Springe zum Seiteninhalt

Esslingen/Göppingen/Reutlingen

Die Jugend-Bezirksmeister im Winter 2016/17 stehen fest

Nachdem vor einer Woche im LBS Cup die B-Konkurrenz ihre Sieger ermittelte, folgte nun die A-Konkurrenz (18.-20. November) bei den Jugendlichen U10 bis U18. Während die Jugendlichen U10 ihre Bezirksmeisterschaften in den Tennishallen Metzingen und Nürtingen auf dem Midcourt austrugen, kämpften die Jugendlichen U12 bis U18 in Neckartenzlingen um die Titel.

23.11.2016 Bezirk D Jugend

Die zahlreichen Zuschauer erlebten zum Teil hochklassige Matches, gut organisiert von der Fachberaterin Turniere Jugend Petra Keim, von Bezirksjugendwart Frank Wobith und Dieter Kindschuh, Fachberater Turnier Aktive und Oberschiedsrichter. Verbandstrainer Uli Welebny beobachtete seine Schützlinge und nahm an einer Siegerehrung teil.

Bei den Junioren U10 holte sich Jan Smrcka, TC Bernhausen, gegen seinen Vereinskameraden Ben Luca Klein den Titel. Melike Cetin, TA TV Pfullingen, gewann gegen Letizia Sorak, TC Bernhausen, und wurde Bezirksmeisterin bei den Juniorinnen U10.

Im Endspiel der Junioren U12 ging es eng zu: nach einem spannenden Match hieß der glückliche Sieger Toros Eros Yakincam, TC Bernhausen, der im Match-Tie-Break Jonah Field, TC Leinfelden-Echterdingen, bezwang. Katharina Spieth, TC Bernhausen, wurde Bezirksmeisterin bei den U12, nachdem sie alle ihre Spiele in einer Vierer-Gruppe gewann. Zweite wurde Mia Köpf, TC Kirchheim/Teck.

Der an Nummer eins gesetzte Lasse Pörtner, TC Kirchheim/Teck, wurde seiner Favoritenrolle gerecht und besiegte Leon Ebenhoch, TC Neuhausen, im Endspiel der Junioren U13.

An eins und zwei gesetzt lieferten sich Laurent Julia-Calac, TC Bernhausen, und Yannik Heintel, TSV Denkendorf, bei den Junioren U14 ein spannendes Endspiel, das Calac für sich entschied. Leider verletzt ins Endspiel bei den Juniorinnen U14 ging Clair Maier, TC Hochdorf-Reichenbach, und musste schon nach dem ersten Spiel gegen Maralmaa Battsooj, TC Bernhausen, aufgeben. Battsooj überzeugte in den Gruppenspielen und wurde verdient Bezirksmeisterin.

Tobias Rief, TC Bernhausen, der noch diesen November bei den Deutschen Jugendhallenmeisterschaften der Junioren U14 teilnimmt, setzte sich bei den Junioren U16 klar durch und zeigte sein Können im Endspiel gegen Lukas Rapp, TC Leinfelden-Echterdingen, der ebenfalls ein gute Leistung bot. Elena Gießler und Hannah Burth, beide TV Reutlingen, machten die Bezirksmeisterschaft der Juniorinnen U16 unter sich aus, wobei Gießler im Match-Tiebreak den Titel einheimste.

Mit einer überzeugenden Leistung setzte sich Philipp Leithold, TC Metzíngen, bei den Junioren U18 durch. Er bezwang Michael Helm, TC Dettingen/Erms, in einem spannenden Match. Unangefochten erledigte die 13-jährige Rebeka Kern, TC Pliezhausen, ihre Aufgabe und holte sich die Meisterschaft bei den Juniorinnen U18 in einem technisch sehenswerten Endspiel gegen Lisa-Marie Wurst, TV Reutlingen. wk

Alle Ergebnisse