Springe zum Seiteninhalt

Esslingen/Göppingen/Reutlingen

Fünf Trainer aus dem Bezirk zum WTB-Partnertrainer ernannt

Für zwei Jahre lang werden Trainer, die sich um die Tennisausbildung Jugendlicher verdient gemacht haben, zu WTB-Partnertrainern ernannt.

25.11.2016 Bezirk D Allgemein
Die Partnertrainer des Bezirks (v.l.): Daniel Stöhr (TV Reutlingen), mit A-Trainer Andy Tiltscher und Verbandstrainer Uli Welebny, Marek Kimla (TC Markwasen Reutlingen), Markus Gentner (TC Metzingen); auf dem Bild fehlen Markus Bühler (TC Göppingen), Harro Hauselt (TC Leinfelden-Echterdingen).

Verbandsjugendwart Stefan Böning überreichte im Rahmen eines Treffens der Partnertrainer im  Bundesstützpunkt und Landesleistungszentrum des WTB Stuttgart-Stammheim auch an folgende Trainer aus dem Bezirk D Ernennungsurkunden: Daniel Stöhr (TV Reutlingen), Marek Kimla (TC Markwasen Reutlingen), Markus Gentner (TC Metzingen), Markus Bühler (TC Göppingen), Harro Hauselt (TC Leinfelden-Echterdingen).

Die genannten lizenzierten Trainer haben sich insbesondere im Jugendleistungsbereich in den Vereinen engagiert, nicht nur im leistungsorientierten Training der Jugendlichen, aber auch bei der Beratung der Eltern. Somit stellen sie eine große Unterstützung für die Verbandstrainer dar. wk