talentinos

Wie können wir Kinder und Jugendliche für Tennis begeistern? Wie vermitteln wir die Sportart von Beginn an spielerisch, mit viel Spaß? Und wie sichern wir die Zukunft unserer Tennisvereine?

Drei Fragen, eine Antwort: mit den talentinos!

Warum ist das talentino-Konzept so wertvoll für die Vereine?

talentinos ist ein neuartiges Jugendbreitensportkonzept. Die moderne Marke mit dem frechen Wiesel präsentiert den Tennissport attraktiv für junge Menschen und bietet Vereinen und Trainern ein absolut konkurrenzfähiges Produkt am hart umkämpften Freizeitmarkt. Mit tollen Werbemitteln, Wettbewerben und Aktionstagen werden Kinder und Jugendliche für den Tennissport gewonnen und dank des spielerischen Lehrkonzepts nach „Play+Stay“ langfristig an die Vereine gebunden.

Die talentino-Clubs erhalten ausgearbeitete Konzepte für das Ballschul- und Tennistraining. Damit steigern die Trainer die Qualität ihrer Arbeit und sorgen vom ersten Tag an für mehr Spaß und schnelle Erfolgserlebnisse.

Wer sind die talentinos?

talentinos sind Jungs und Mädchen im Alter von vier bis 14 Jahren...

  • die durch das Ballspielkonzept „Ballmagier“ optimal auf das Tennistraining vorbereitet werden.
  • die Tennis ganz einfach und auf spielerische Art und Weise lernen. Mit Bällen, Schlägern und auf Plätzen, die dem Alter und der Körpergröße der Kinder angepasst sind.
  • die regelmäßig mit tollen Aufklebern, T-Shirts, Urkunden und Funktionen im Internet für besondere Leistungen belohnt werden.
  • Für die es eine tolle Website gibt, auf der Kinder und Eltern stets sehen, welche Lernfortschritte sie gemacht haben und was sie noch lernen werden.
  • deren Tennisclub am Spiel- und Lernkonzept „talentinos“ teilnimmt. Das bedeutet, dass die Trainer Ihre Stunden nach einheitlichen, qualitativ hochwertigen Kriterien aufbauen und regelmäßig das Erlernte mit spannenden Tests überprüfen.

Links

talentinos