Checkliste

„Mach mit“ - Checkliste für Schüler/-innen zur Meldung einer Schultennismannschaft "JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA"

Ihr wollt zusammen eine Mannschaft bilden, die beim Schultenniswettbewerb JTFO mitmacht? Dann müsst ihr vier (besser fünf) Mitspieler/Innen in der entsprechenden Altersklasse an eurer Schule finden. Es werden vier Einzel und zwei Doppel gespielt. Selbstverständlich kann eure Schule auch mehrere Mannschaften melden. Der Wettkampf IV, Jg.  und jünger kann beliebig (Jungen und Mädchen beliebig gemischt, nur Jungen oder nur Mädchen) zusammengesetzt sein. Bedenkt bei der Mannschaftsbildung, dass auch andere Schulen selten gleichmäßig stark besetzte Mannschaften haben. Sprecht deshalb bei Bedarf auch spielschwächere Mitschüler an! In erster Linie geht es nämlich um das Mitmachen. „Mach mit!“ ist deshalb auch der Titel der Schulsportbroschüre, die jeder Schule vorliegt und die alle weiteren Informationen zum Wettbewerb enthält.
Link:
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg

1. Mitspieler/Innen in der gleichen Wettkampfklasse suchen
Wettkampfklassen WK I Jahrgänge 98 und jünger (Jungen/Mädchen) U18
WK II Jahrgänge 2000 und jünger (Jungen/Mädchen) U16
WK III Jahrgänge 2002 - 2005 (Jungen/Mädchen) U14
WK IV Jahrgänge 2004 und jünger U12
Wettkampf Kleinfeld/Grundschule

2. Mannschaftsbetreuer suchen
Informiert euch, ob sich ein Lehrer (muss kein Sportlehrer sein) als Mannschaftsbetreuer zur Verfügung stellt. Sollte dies nicht der Fall sein, dann sucht ihr einen anderen Erwachsenen, der euch zu den Turnieren fährt und euch betreut. Der Betreuer sollte eine verantwortungsbewusste Person sein.  

3. Teilnehmerliste korrekt ausfüllen
Wenn MannschaftsspielerInnen und Betreuer definitiv feststehen, füllt ihr gemeinsam die Teilnehmerliste aus. Die Meldeliste muss nach Spielstärke (Rangliste) erfolgen!  

4. Schulleiter informieren und Meldeformular absenden
Nun müsst ihr noch das Einverständnis der Schulleitung einholen und dies auf der Teilnehmerliste bestätigen lassen. Nach Genehmigung der Teilnahme zum Wettbewerb wird die Teilnehmerliste bis spätestens 26. April an den zuständigen Beauftragten geschickt (s. „Mach mit“ - Broschüre und Ausschreibung).
Link: Jugend trainiert für Olympia

5. Rückmeldung des Beauftragten JTFO abwarten( kommt per email an den betreuenden Lehrer)
Die Turniere auf Kreis- und RP-Ebene finden während der Woche statt nach dem Motto: „Jugend trainiert ist Sportunterricht an einem anderen Ort!“ Wenn ihr im RP-Finale erfolgreich seid, dürft ihr eure Schule im Landesfinale vertreten. Hierzu spielt ihr während zwei Turniertagen auf einer tollen Tennisanlage. Dazu spannende Tennismatches mit interessanten Gegnern aus anderen Oberschulämtern. Die Landessieger WK III reisen sogar zum Bundesfinale im September nach Berlin (eine Woche). Dort spielen sie beim TC BW Berlin auf einer der zehn schönsten Tennisanlagen der Welt und ermitteln unter den 16 Bundesländern den Bundessieger.  

6. Der Wettbewerb „JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA“ wird großzügig bezuschusst
Auf Kreisebene geben die Sparkassen des Landes einen Zuschuss zu den Reisekosten. Auf RP- und Landesebene werden den teilnehmenden Mannschaften nach Ausnützung aller Möglichkeiten der Ermäßigung die Fahrtkosten erstattet. Übernachtungskosten (z.B. in Jugendherbergen und Sportschulen) werden dann bezahlt, wenn eine rechtzeitige Anreise, bzw. Rückreise zum/von Wettkampfort nicht möglich ist. Auf Bundesebene wurden im vergangenen Jahr alle Kosten für eine Woche (An- und Rückreise, Unterkunft, Verpflegung, Fahrkarte des öffentlichen Verkehrsnetzes Berlin) bis auf einen Unkostenbeitrag von 30,00 €/Spieler vom MJKS übernommen.