Springe zum Seiteninhalt

Doppel- und Mixed-Meister stehen fest

Den Auftakt der Hallentitelkämpfe der Wintersaison 2017 bildeten wieder einmal die Württembergischen Doppel- und Mixed-Meisterschaften der Altersklassen in Stuttgart-Stammheim. An vier Tagen, vom 24. bis 27. November, schwangen rund 80 Seniorinnen und Senioren den Schläger. In zwei Damen-, zwei Mixed- und fünf Herren-Konkurrenzen ging es dabei um den Titel.

27.11.2016 Senioren

Erfolgreichste Teilnehmerin war wieder einmal Petra Dobusch (TC Doggenburg), die mit Vereinskameradin Petra Engel den Sieg bei den Damen 50 davontrug und zudem mit Jörg Bader (TC Esslingen) den Mixedwettbewerb 50 gewann. Den zweiten Damen-Titel holte sich das Duo von der TA TSG Söflingen, Katalin Böröcz und Nicole Glöggler, bei den Damen 40 und im Mixed der Altersklasse 60 siegten Brigitte Kaiser (TC Waiblingen) und Olaf Rempel (TSG Backnang). In den Herrenkonkurrenzen trugen sich in die Meisterliste ein: Herren 40: Karol Wudkowski/Philipp Roloff (TA TSV Bietigheim), Herren 50: Andreas Franz (TK Bietigheim)/Jörg Bader (TC Esslingen), Herren 55: Andreas Kohl/Peter Sachse (TC BW Zuffenhausen), Herren 60: Gunther Gerecke/Friedrich Bihlmaier (TEV RW Fellbach) und Olaf Rempel/Bernd Wichmann (TSG Backnang).

Eingebettet in die Meisterschaften war zum weiderholten Mal die Meisterehrung des Verbandes. Hier zeichnete der stellvertretende Verbandssportwart Hartmut Seifert die Württembergischen Mannschaftsmeister der Aktiven und Senioren der Sommersaison 2016 aus. Zudem wurden die erfolgreichsten Teilnehmer des Verbandes bei nationalen sowie internationalen Turnieren geehrt. An diesem Ehrungsabend waren über 160 Spielerinnen und Spieler anwesend.