Springe zum Seiteninhalt

„Tennis macht Mobil“ - Der WTB geht in die Vereine

Die neue WTB-Aktion „Tennis macht Mobil“ fand am 30. August 2016 im Bezirk A beim TC Freiberg statt.

05.09.2016 Breitensport

Pünktlich um 17:00 Uhr startete der Aktionstag mit einer kleinen Ansprache vom Verbandsbreitensportwart Gerd Hummel bzw. 2. Vorstand vom TC Freiberg Dieter Meyer.

Die 15 Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren und 12 Erwachsene waren ganz gespannt, was denn so auf sie zukommen würde. Anna-Benita Fuchs (Bundesligaspielerin) und Marcel Stiehl, beide Trainer im WTB führten durch das Programm und stellten das Kinderprogramm talentinos bzw. Erwachsenenprogramm X-Press vor. Je nach Spielstärke wurde mit roten, orangen bzw. grünen Bällen gespielt. Alle Teilnehmer hatten verschiedene Aufgaben zu erfüllen, um am Ende das DTB Sportabzeichen zu erhalten. Vorhand, Rückhand, Volley, Aufschlag und eine Schnelligkeitsprüfung genannt Fächerlauf waren die Stationen. Vor allem die Kinder waren über die erreichte Urkunde und über einen Anstecker in Bronze, Silber oder Gold begeistert. Einige interessierte Vereinsvertreter (teilweise von sehr weit angereist) deckten sich mit Informationsmaterial, das vom WTB angeboten wurde, ein und versäumten es nicht, mit den anwesenden WTB Funktionären über das eine oder andere zu diskutieren.

Alle Teilnehmer hoffen, dass die Aktion im nächsten Jahr wieder stattfindet.