Springe zum Seiteninhalt

Franken-Neckar-Enz  Newsüberblick

50 Jahre Tennis in Neckarweihingen – 25 Jahre NW-Open

Ein ganz besonderes Jahr ist 2019 für den Tennissport in Neckarweihingen. Seit 50 Jahren wird nun in Neckarweihingen Tennis gespielt, 25 Jahre in Folge findet das regional sehr beliebte offene Doppelturnier, die NW-Open, statt, und ‚ganz nebenbei‘ hat sich das von Sportwart Daniel Fröscher vor acht Jahren zum ersten Mal organisierte LK-Turnier zu einem Renner bei den Spitzenspielern der Region entwickelt.

17.05.2019  Bezirk A  Allgemein

All dies verdient natürlich gebührend gefeiert zu werden. Den Auftakt der Feierlichkeiten zum Jubiläum bildete das traditionelle und beliebte Weißwurstfrühstück am Sonntag, den 28. April. Verbunden mit einem Tag der offenen Tür war dies der Auftakt einer ganzen Reihe von Veranstaltungen, mit denen für Mitglieder, Freunde und Gäste der Tennisabteilung ein interessantes und abwechslungsreiches Programm auf unserer Anlage geboten wird.

Für die Jugend fand am ersten Maiwochenende wieder das tolle Jugend-Camp statt, bei dem sich in diesem Jahr auch die Eltern beteiligten.

Zum sportlichen Highlight kommt es vom 13. - 16. Juni. Zum 1. Mal führt der Verein das 1. Neckarweihinger deutsche Ranglistenturnier für Damen und Herren durch. Meldeschluss ist der 9. Juni 2019. Erwartet werden Teilnehmer aus ganz Deutschland, so dass sich die Zuschauer auf hervorragenden Tennissport freuen können.

Weiter geht es mit den Mixed-Vereinsmeisterschaften vom 27.-28. Juli und dem 8. Herren-LK-Turnier vom 9. - 11. August.

Ein weiteres Highlight werden die 25. Neckarweihinger-Open am 7./8. September sein. in Verbindung mit einem großen Fest auf der Tennisanlage am Samstagabend, dem 7. September.

Beim Turnier wird es gemäß dem Motto der Abteilung „‚Tennis spielen unter Freunden“ wieder spannende Doppel-Matches und eine super Stimmung geben. Mit dem Fest feiert die Tennisabteilung des TV Neckarweihingen das 50-jährige Bestehen und 25 Jahre NW-Open mit allen, die in dieser Zeit als Mitglieder und Freunde des Tennissports die Abteilung mitgeprägt und sich für die Abteilung eingesetzt haben – und ohne deren Hilfe es Tennis in Neckarweihingen nicht geben würde.

M. R.