Springe zum Seiteninhalt

Franken-Neckar-Enz  Newsüberblick

Konzentrierte Atmosphäre bei der Turnierausrichtersitzung

Alle angemeldeten Teilnehmer kamen trotz Sturm und Regen nach Ilsfeld zur Turnierausrichtersitzung. Leider gab es zwischen „Teilnehmerinnen“ und „Teilnehmer“ ein Ungleichgewicht von 2 zu 27.

19.03.2019  Bezirk A  Allgemein

Beim TC Grün-Weis Ilsfeld fand die mit 29 Teilnehmern gut besuchte Sitzung der Turnierveranstalter statt. „Es war eine konstruktive und weitestgehend ruhige Sitzung“ resümierte Bezirkssportwart Dieter Moser

Allein die ab 15.4.19 anstehende Regelung zur Meldung bei Aktiven-, Senioren- und Jugendturnieren Meldungen nach Meldeeingang zuzulassen, mit dem Hinweis auf der Ausschreibung, sodass die an diesem Turnier interessierten Spieler dies auch entsprechend berücksichtigen können. Fehlt dieser Hinweis, so gilt die Annahme der Meldungen nach Spielstärke und der Lösungsmöglichkeit bei LK-Tagesturnieren, dass wenn bei fünf Teilnehmern kein Gruppenmodus möglich ist,  weitere Teilnehmer per Wildcard aufzunehmen sind, sorgten für intensivere Diskussionen.

„Diese Terminabsprache mit den Sportwarten bringt eine immense Erleichterung bei den Planungen“, sage Moser. „Wenn sich nun alle Turnierausrichter im Bezirk an die Formalien halten und ihre Turniere zukünftig regelkonform beantragen, gibt es eigentlich kaum Diskussionen.“

Neben einem Rückblick auf die Ranglisten- und LK-Turniere 2018, der Planung der Turniere für 2019, standen die Vorstellung der WTB-Richtlinien zur Durchführung von Ranglisten- und LK-Turniere 2019; von Turnieren ohne RL- und LK-Wertung 2019 und der Ordnungskatalog für Turniere auf der Tagesordnung.

Anschließend standen Hans-Joachim Seiz, Dieter Moser, Günter Schütz und Volker Splettstößer für Einzelgespräche zur Verfügung.

UL