Springe zum Seiteninhalt

Franken-Neckar-Enz  Newsüberblick

Von Seriensiegern und Brüderduellen

Der traditionsreiche Löwencup steht mittlerweile im Zentrum der Ferienplanungen vieler junger Nachwuchstalente aus ganz Süddeutschland. Auch dieses Jahr hat sich der TA TV Vaihingen/Enz wieder riesig über den großen Andrang bei der 24. Turnierauflage in allen Altersklassen gefreut.

27.06.2019  Bezirk A  Jugend

In insgesamt zehn Konkurrenzen durften die Zuschauer vom 20. bis 23. Juni emotionale Matches auf oberstem Niveau bestaunen – inklusive Drama auf den Plätzen beider Vaihinger Tennisanlagen und apokalyptischen Wolkenbrüchen. Regisseure jedes Hollywood-Weltuntergangsfilms wären vor Neid erblasst.

Garniert vom sehr gut besuchten ersten Jugend-LK-Turnier (U14-U18) am Donnerstag für Spieler/-innen mit Verbesserungspotenzial (LK 18 – 23) starteten die Jugendlichen in den Kategorien U10 bis U18 freitags optimistisch in den ersten Turniertag und konnten diesen ohne größere Zwischenfälle optimal über die Bühne bringen. Lockere Stimmung, eine erstklassige Bewirtung und viele altbekannte Gesichter von Dauergästen aus den „letzten“ Ecken Württembergs und darüber hinaus, sorgten für eine tolle Atmosphäre auf der Anlage.

Der Samstag verlief leider nicht ganz nach Plan – Petrus schaffte es nach einigen stotternden Anlaufschwierigkeiten mit verteilten kleinen Schauern leider doch noch in Vaihingen einzudringen und schuf einen stundenlangen tropischen Platzregen, welcher jegliches Spielen auf den Plätzen unmöglich machte. Aufgrund der Regel, dass Spieler und Spielerinnen lediglich max. zwei Spiele pro Tag absolvieren dürfen, musste in die Tennishalle umgezogen werden. Glücklicherweise empfing der Betreiber alle mit offenen Armen und so konnte das Turnier unter den verwunderten Blicken der Akteure im angrenzenden Fitness-Studio fortgesetzt werden. Alle Matches waren vor Schließung der Halle um 20 Uhr beendet!

Ein sehr früher Start um 7 Uhr war sonntags für den Vaihinger Platzwart Bashkim und seinen Helfern nötig, um die Plätze bis 10 Uhr in eine spielbare Form zu bringen. Dank der freundschaftlichen Beziehungen zum Nachbarclub TSC Vaihingen durften einige Spiele auf dessen Anlage absolviert werden und so konnte der Zeitplan eingehalten werden. Bei strahlendem Sonnenschein zeigte sich die Tennisanlage am Wolfsberg zur Mittagszeit wieder von ihrer schönsten Seite und die Finalspiele wurden planmäßig begonnen. Hier bekannte Gesichter dabei und es gab auch große Überraschungen!

Leo Pade aus München gewann seinen ersten Titel bei den U14, nachdem er im Vorjahr noch im Match-Tiebreak verloren hatte. Er fuhr nach einem intensiven, hochklassigen Match mit einem Löwenpokal im Gepäck nach München zurück.

Eine „alte Bekannte“ und Siegerin in unterschiedlichen Altersklassen der vergangenen Jahre ist Carolin Unkauf. Die in U18 an zwei gesetzte Spielerin vom TC Lauffen hatte im Finale mit ihrer jüngeren Kollegin Charlotte Rösch vom TC Doggenburg einen dicken Brocken zu knacken und gewann schließlich nach großem Kampf und einem großartigen Match im Match-Tiebreak. Für die größte Überraschung sorgte jedoch ein Brüderpaar in der Konkurrenz U18, welches extra aus Lindau angereist war. Der an drei gesetzte Fabian Konrad sowie der ungesetzte Milan Konrad kämpften sich durchs Turnier gegen die nominellen Favoriten (u.a. der topgesetzte Lukas Schuster (TEC Waldau) und der hoch gehandelte Felix Veyhle (TC Ludwigsburg)), bevor sie sich am Sonntagnachmittag im Finale gegenüberstanden. In einer hochklassigen Partie konnte sich Milan knapp mit 6:3 7:5 gegen seinen nominell etwas stärkeren Bruder durchsetzen und setzt damit einen würdigen Schluss-Akkord in der turbulenten aber tollen Geschichte des Löwencups 2019.

Unabhängig dieser Höhepunkte war das Niveau in allen Konkurrenzen sehr hoch und Sieger und Platzierten zeigten erstklassige Leistungen. Die vielen positiven Reaktionen von Spielern, Eltern und Betreuern an das gesamte Team rund um Bewirtung, Schiedsrichter, Organisation und Turnierleitung waren Lohn und Motivation zugleich. Im nächsten Jahr wird der Löwencup zum 25. Mal ausgetragen und für das Jubiläum wird sich der TA TV Vaihingen sicher noch etwas Besonderes ausdenken. Also Termin vormerken: 11.-14.6.2020. Tim Geyer

Alle Ergebnisse: https://mybigpoint.tennis.de/web/guest/turniersuche?tournamentId=400920