Springe zum Seiteninhalt

Franken-Neckar-Enz  Newsüberblick

WGV-Tennis-Cup Jugend-Bezirksmeisterschaften

Auf der Tennisanlage des TC Freiberg wurden an drei Tagen in zehn Konkurrenzen die Siegerinnen und Sieger ermittelt.

Dank der guten Organisation mit den Turnierverantwortlichen Volker Splettstößer, Steffen Oberl, Klaus Killian und Isabell Weindorf konnten alle Konkurrenzen bis auf U13 w und U14 w ausgetragen werden. Die Plätze waren in einem sehr guten Zustand und die Bewirtung ließ nichts zu wünschen übrig.

29.05.2019  Bezirk A  Jugend

Insgesamt war das Turnier geprägt von spannenden Matches, die vier Mal erst im Match-Tie-Break entschieden wurden. Der TC Ludwigsburg und der TC Oberstenfeld stellten jeweils zwei Bezirksmeister, der TC Bad Friedrichshall glänzte mit insgesamt fünf ersten und zweiten Plätzen.

U11
Mit 6:0; 6:0 gewann Michel Grün das Halbfinale gegen Jacob Pirlich (TC Ludwigsburg). Im Finale traf er auf Gabrijel Trakilovic (TC Ditzingen), den er mit 6:3; 6:1 schlug.
Bei den Juniorinnen setzte sich im Finale Karina Kildisiute (TA SV Leigarten) mit 6:2, 6:2 gegen Victoria Okon (TC Ludwigsburg) durch.

U12
Der topgesetzte Ferry Plathau (TC Heilbronn am Trappensee) wurde seiner Favoritenrolle gerecht und besiegte Joele José Gramaglia (TC Hirschlanden) mit 6:7, 6:0, 10:4 durch.
In der gleichen Altersgruppe marschierte Angelina Schmidt (TC Ditzingen) mit nur einem Spielverlust ins Finale. Dort besiegte sie die an zwei gesetzte Kim Gysin (TC Bad Friedrichshall) mit 6:2, 6:1.

U13
Obwohl die Gruppe stark besetzt war, gab es keine Überraschung. Der spätere Sieger Raphael Stagel besiegte im Halbfinale Sören Strauß (TC Bad Friedrichshall) mit 6:3; 6:1 und traf im Finale auf Tom Geiger (TC Ludwigsburg). Zuvor musste der an drei gesetzte Leon Hofmann (TK Bietigheim) verletzt aufgeben. Das Endspiel gewann Stagel mit 6:2; 6:3.

U14
Emre Bahtiyar (TC Bad Friedrichshall) gab im Endspiel verletzungsbedingt nach dem ersten Satz (7:5) auf. Fredrik Rast (TC Oberstenfeld) holte sich somit den Titel in seiner Altersklasse.

U16
In einem spannenden Finale musste der Match-Tie-Break entscheiden. Emil Rast (TC Oberstenfeld) verlor den ersten Satz mit 2:6 gegen Noah Eberhard (TC Bad Friedrichshall), gab sich nicht auf und gewann den zweiten Satz mit 6:2. Im alles entscheidenden Match-Tie-Break war es lange ausgeglichen, zum Schluss konnte Rast den Sieg mit Endstand 10:8 für sich verbuchen.
In der weiblichen Konkurrenz erreichte Ida Clement (TK Bietigheim) ziemlich ungefährdet das Finale. Das Spiel gegen ihre um zwei Jahre jüngere Vereinskollegin Louanne Djafari gewann sie mühelos mit 6:0; 6:1 und traf im Finale auf Leonie Schondelmaier (TC Erdmannhausen), diese dagegen musste bereits einen Match-Tie-Break gegen Tabea Piper (TC Lauffen) spielen. Schondelmaier gewann gegen Clement den ersten Satz mit 6:2, verlor den zweiten Satz mit 1:6, den Match-Tie-Break gewann Clement mit 10:4.

U18
Im Finale standen sich Moritz Schächer (TA TGV Eintr. Beilstein) und Felix Veyhle (Ludwigsburg) gegenüber, das eindeutig Vehyle mit 6:3; 6:2 für sich entschied.
Spannend und hart umkämpft ging es beim Endspiel der weiblichen Konkurrenz zu. Die beiden Oberligaspielerinnen vom TC Bad Friedrichshall machten den Titel unter sich aus, wobei Lorena Schädel gegen Nisa Vuap den ersten Satz mit 4:6 verlor, Satz 2 mit 7:5 und schlussendlich auch den Match-Tiebreak mit 10:6 gewinnen konnte.