Springe zum Seiteninhalt

Kocher-Rems-Murr  Newsüberblick

130 Teilnehmer beim Schorndorfer Sparkassen-Cup

Die Topgesetzen Benedict Kurz (TC Hirschlanden, DTB 177) und Antonia Blattner (TEC Waldau, DTB 212) gewinnen den mit 2.000 Euro dotierten Nachwuchscup. Maja Issler vom TC Waiblingen (DTB 227) und Dennis Katzenwadel (TC Schorndorf, DTB 364) werden Zweite. Des Weiteren waren erfolgreich: Noah Schahl (TC Urbach) Sieger der U12 Konkurrenz, Vincent Eckl (TC Weinstadt-Endersbach) wird Zweiter. Alexa Feller vom TC Gaildorf holt den Titel bei den Juniorinnen U14 - die Urbacherin Khira-Sophie Bräutigam erspielt sich den Vizetitel. Noah-Ralf Heeb von der TSG Backnang Tennis siegt bei den Junioren U16 – Patrik Knödel wird Zweiter. Insgesamt wurden vom 13. - 15. September 2019 sieben Titel in vier Altersklassen vergeben.

19.09.2019  Bezirk B  Jugend

Beim 4. Schorndorfer Nachwuchsturnier gab es neben Leistungsklassenpunkten auch Punkte für die deutsche Rangliste zu ergattern. Bei den Damen U21 spielten sich die zwei Favoritinnen Antonia Blattner und Maja Issler ohne Satzverlust und klaren Ergebnissen bis ins Finale. In einem umkämpften Endspiel sicherte sich Issler den ersten Satz mit 6:3. Blattner wurde nun stärker und drehte die Partie zu ihren Gunsten. Mit 3:6, 6:3 und 10:6 sicherte sie sich den Titel in Schorndorf. Maike Nägele (TA Spfr. Schwendi) und Sophia Jurina (TC Blutenburg München) verloren im Halbfinale.

Auch bei den Herren U21 waren es die zwei Topgesetzen, die sich ins Finale spielten. Weder Benedict Kurz noch Dennis Katzenwadel gaben einen Satz ab und gingen im Finale über den Match-Tiebreak. In einem ausgeglichenen Spiel musste sich der Schorndorfer Katzenwadel mit 7:6, 3:6 und 5:10 geschlagen geben und den Titel dem Hirschlandener Kurz überlassen. In den Halbfinals hatte Kurz gegen Maximilian Becker (BASF TC Ludwigshafen, DTB 455) und Katzenwadel gegen Maximilian Metzler (TA SSV Ulm) gewonnen.

Noah Schahl vom TC Urbach spielte sich souverän ins Endspiel der Junioren U12. In der Finalpartie stand ihm Vincent Eckl (TC Weinstadt-Endersbach) gegenüber. Mit 6:2 und 6:2 krönte Schahl sein gutes Turnierwochenende mit dem Titel beim 8. Schorndorfer Jugendturnier. Den dritten Platz teilen sich Aiden Spoolder (ETC Siegertsbrunn) und Michel Grün (TC Ludwigsburg).
Der Schorndorfer Jarle Roßkamp unterlag Eckl nur knapp mit 4:6 und 6:7 im Viertelfinale.
Jonas Rehr vom TC Kirchheim/Teck gewann die ausgespielte Nebenrunde.

Marleen Gläser (TK Bietigheim) siegte bei den Juniorinnen der Altersklasse U12. Mit 6:0 und 6:3 ließ sie Annika Feifer vom TC Lichtenwald kaum Chancen. Der geteilte dritte Platz geht an Maria Rimenidou (Cannstatter TC) und Romy Marleen Stütz (TC Göppingen). Die Schorndorferinnen Felicitas Früh und Teresie Hess kamen nicht über Runde eins.

Über zwei Dreiergruppen spielten sich Raphael Stagel (TC Hirschlanden), Lenn Biegert (SPG TSB/TV Schwäbisch Gmünd), Tom Geiger (TC Ludwigsburg) und Jacen Kosztovits (TV Schwäbisch Gmünd) in die Endrunde der Junioren U14. Den Titel sicherte sich Tom Geiger vor Raphael Stagel mit 6:2 und 6:1.

Alexa Feller (TC Gaildorf) und Khira-Sophie Bräutigam (TC Urbach) waren an Position eins und zwei der Setzliste geführt und standen sich im Finale gegenüber. Durch ihren 6:2 und 6:2 Sieg erspielte sich die Gaildorferin den Titel. Im Halbfinale mussten sich Paulina Haßler (TC Blau-Weiß Beckingen) und Isabel Truckenmüller (TV Schwäbisch Gmünd) geschlagen geben. In der Nebenrunde siegte die Schorndorferin Melissa Kurz.

Patrik Knödl (TC Aalen) und Noah-Ralf Heeb (TSG Backnang Tennis) spielten das Finale der U16 gegeneinander aus. Beim Stand von 6:3 und 4:0 aus Sicht des Backnangers musste sein Gegenspieler Knödl aufgeben. Beide schafften es im Vorfeld nur über den Match-Tiebreak ins Viertelfinale. Raffael Gasanov (TC Waiblingen) und Nemanja Bojkovic (TC Ehingen/Donau) wurden Dritter.