Springe zum Seiteninhalt

Stuttgart/Böblingen/Calw  Newsüberblick

Hobbyrunde und Leistungsklasse - Neuerung Stand 01.03.2021

Durch das neue LK-System wird auch die Bestimmung des Hobbystatus für Breitensportlerinnen und Breitensportler in der Hobbyrunde immer komplexer. Wir erklären Ihnen wie es nach neuesten Regularien aussieht.

01.03.2021  Alle Bezirke  Breitensport

Update Leistungsklasse Hobbyrunde 2021

 

In der Vergangenheit hatte jeder Hobbyspieler*in die LK 23.

Durch die monatliche Berechnung der Leistungsklassen und eine schnelle mögliche Verbesserung von LK 23 Spieler*innen auf LK's besser LK 23 wurde eine LK-Spanne 23-25 notwendig für die Hobbyrunde.

Für die namentliche Meldung der Hobbyrunde 2021 gilt demnach:

Alle Spieler*Innen haben die LK 23-25 und sind dann für die Hobbyrunde spielberechtigt. Auch hier wird gerundet und das Komme gestrichen. (Stichtag 01.02.2021)

 

Aushelfen bei den Aktiven (Aktive, Senioren, Pokal, Hallenrunde, usw.)

Hobbyspieler*innen dürfen zwei LK-relevante Matches bei den Aktiven bestreiten (keine LK-Turniere spielen). Man kann also bei Personalnot bei den Aktiven aushelfen.

1 Einzel und 1 Doppel oder zwei Einzel oder 2 Doppel!!!

Ab dem dritten Match wird der Hobbyspieler*in automatisch für die laufende Hobbyrunde gesperrt. Hierzu muss der Mannschaftsführer vor jedem Spieltag das PDF der namentlichen Hobbymeldung überprüfen.

Die Sperrflags werden automatisch mit einem ! gekennzeichnet.

 

Die Sperre im Folgejahr!

Bisher wurden Hobbyspieler*innen auch für das Folgejahr gesperrt, wenn die neue LK zum 01.10. des Folgejahrs besser als LK 23 war.

Dies entfällt. Durch das Malusverfahren (Minus 0,1 LK's pro Monat) kann der Hobbyspieler*in automatisch wieder in den Bereich LK 23-25 fallen, wenn im Zeitraum Oktober bis Februar nicht gespielt wird.