Springe zum Seiteninhalt

Esslingen/Göppingen/Reutlingen  Newsüberblick

Feier zum Saisonabschluss und zum 40-jährigen Jubiläum

Der TV Gingen ließ den Saisonabschluss mit der traditionellen Jahresfeier und dem 40-jährigen Bestehen festlich ausklingen.

11.11.2019  Bezirk D  Allgemein
Alexander Straub (1. Vorsitzender), André Wimmer (Vorstandsmitglied), Jutta Schaffer (Kassiererin), Sabine Freichel-Schmid (Wirtschaftsführerin) und Hartmut Seifert (Bezirksvorsitzender, v.l.).

Der Herbst hat Einzug gehalten und die Tennisplätze wurden bereits am Vormittag des Festtags winterfest gemacht. Am Abend des Samstags, den 26. Oktober begann dann das Rahmenprogramm der Jahresfeier mit einem Sektempfang und der Begrüßung in festlicher Runde durch den Vorsitzenden Alexander Straub. Nach einer Minute Stille zum Gedenken an die kürzlich verstorbenen Vereinsmitglieder Hans-Jürgen Bantleon und Thomas Nemeth, folgte ein Jahresrückblick.

Straub ließ anschließend die zahlreichen Höhepunkte der Tennissaison Revue passieren; die Aktionen, Veranstaltungen und sportlichen Erfolge des Sommers erneut aufleben. Darunter in dieser Saison Bändelesturniere, Jugend-Pfingstcamp, Senioren-Mixed-Einladungsturnier um die Wanderpokale des Modehauses Fischer & Stegmaier, Hobby-Tennis-On-Tour, Eltern-Kind-Turnier und mancherlei gesellige Aktionen im Gemeindeleben, wie Würstchenverkauf beim Sunday ist Funday, Kuchenverkauf beim Second-Hand-Bazar und Bewirtung beim wiederaufgeblühten Schnapperfest in der Pfarrstraße. „Dieses bunte und junge Vereinsleben ist nicht möglich ohne das Mitwirken der engagierten Vereinsmitglieder und -funktionäre“, betonte Alexander Straub. 

Zuhören und Applaudieren machte großen Appetit, und so schlugen die Herzen der Gäste am vielfältigen italienischen Vor- und Hauptspeisen-Buffet höher. Ein vielfaches Lob wurde der tollen Auswahl am köstlichen Buffet des Caterers Thomas Seybold ausgesprochen.

Im Anschluss an das Festmahl wurde den Mitgliedern in einem Bildervortrag die vergangenen 40 Jahre und die Meilensteine in der Vereinsgeschichte wieder in Erinnerung gerufen. Der Rückblick zeigte die vielen schönen Momente und würdigte die besondere Gemeinschaft rund um den Tennissport in Gingen.

Straub sprach allen Tätigen, auch denjenigen hinter den Kulissen – bei Gartenarbeit, Platzaufbereitung, Häuslesdienst etc. –, Ehrenamtlichen und engagierten Vereinsmitgliedern seinen herzlichen Dank aus. Hierzu zählen insbesondere auch die jungen Vereinsmitglieder, die als Übungsleiterinnen die Tennis-AG betreuen.

Die Bedeutung der Jugendarbeit verdeutlichte Straub mit einem Zitat von Bernd Siggelkow, Gründer und Vorstand der Arche: „Unsere Kinder sind nicht nur die Zukunft unserer Gesellschaft, sondern vielmehr die Gegenwart. Denn was wir heute nicht in Kinder investieren, werden wir morgen nicht von ihnen verlangen können“.  

In einer heiteren Runde fand anschließend die Ehrung der Gründungsmitglieder mit der Verleihung der „goldenen Ehrennadel des Tennisvereins“ statt.

Ein besonderer Dank und die Würdigung des Engagements der langjährigen Vereinsfunktionäre wurde durch die Ehrengäste des WLSB, Karl Stradinger, (Vizepräsident des Sportkreises Göppingen) und des Bezirksvorsitzenden des WTB, Hartmut Seifert, ausgesprochen.

Bei Livemusik der Band „Valentin‘s“ wurde bis tief in die Nacht gemeinsam gefeiert, gesungen und getanzt. Der Festabend gestaltete sich gesellig, kurzweilig und rundum gelungen. Herzlichen Dank an die Organisatoren und Helfer, die eine tolle Feier zum Jahresabschluss gestaltet und zum Gelingen des Abends beigetragen haben.  

Alexander Straub/WK