Springe zum Seiteninhalt

Esslingen/Göppingen/Reutlingen  Newsüberblick

Jugendranglistenturnier mit Tradition

Zum 21. Mal fand im Oktober das J-4 Jugendturnier Tennis.Plus Juniors Open mit DTB-Ranglistenwertung in den Altersklassen U12 bis U16 statt.

29.10.2019  Bezirk D  Jugend
Die Sieger(innen) mit Turnierleiterin Birthe Glatzel und Oberschiedsrichter Horst-Dieter Saller.

Austragungsorte waren die Tennishallen in Neckartenzlingen und die Unterensingen. Durch gute Werbung im Vorfeld konnten in diesem Jahr wieder 95 Teilnehmer aus Württemberg und Baden von Turnierleiterin Birthe Glatzel und Oberschiedsrichter Horst-Dieter Saller begrüßt werden. Leider fiel die Konkurrenz U16 der Juniorinnen mangels Teilnehmerinnen ins Wasser.

Nahezu die Hälfte aller Teilnehmer/innen sind in der Deutschen Gesamtrangliste vertreten, so dass man mit hochklassigen Matches rechnen konnte. Die Spielerinnen und Spieler haben das wirklich eingehalten. Es waren packende, enge Matches zu sehen, und die Fairness aller Jugendlichen war toll.

Bei den Junioren U16 gewann Jan Smrcka (TC Bernhausen). Ein Match-Tie-Break im Viertelfinale und einer im Finale gegen den ungesetzten Rico Dürr (TV Geislingen) brachten ihm den Gesamtsieg. Dritte wurden William Hornberger (VfL Sindelfingen) und David Nidzarevic (SV Böblingen).

Bei den Juniorinnen U14 spielte die ungesetzte Gwendolyn Fedel (TC Mössingen) ein tolles Turnier und holte sich den Gesamtsieg gegen Lilliy Eberhard (TC Empfingen), denn durch die eng beieinanderliegenden Ranglistenplätze war in diesem Feld vieles möglich. Die Dritten Plätze teilten sich Emilia Stanisic (TC Ludwigsburg) und Sofia Oroz (TSV Betzingen).

Bei den Junioren U14 konnten sich nicht alle gesetzten Spieler durchsetzen, aber wie bei den Juniorinnen waren die Ranglistenplätze eng beieinander und so siegte hier Raphael Gasanov (TC Waiblingen), an 6 gesetzt, gegen den drittgesetzten Nick Berens (TC Meckenbeuren-Kehlen). Hier wurden Dritte: Levi Leibfarth (TC Freiberg) und der an Vier gesetzte Tom Geiger (TC Ludwigsburg).

Sarah Allilovic (TC Blau-Weiss Gaggenau), an Nr. 1 gesetzt, „rannte“ bei den Juniorinnen U12 „quasi durch das Feld“. Drei Mal 6:0, 6:0 und im Finale mit einem Zweisatzsieg gegen Mia Breuer (TC Tübingen) erspielte sie sich klar den Sieg.

Dritte wurden: Piros Becker (Rot-Weiss Achern) und Jana Stepanenko (TC Ehingen/Donau).
Zum guten Schluss die Junioren U12 Konkurrenz: Wie in allen Altersklassen konnte man tolles Tennis sehen. Gewinner wurde die Nr. 8 der Setzliste Elia Cesare (TC Tübingen) gegen die Nr. 2 Jan Has (TK Ulm). Die beiden Dritten: Nima Trips (TC Durlach) und Niels Heigele (SSV Ulm).

Birthe Glatzel/WK

Alle Ergebnisse: https://mybigpoint.tennis.de/web/guest/turniersuche?tournamentId=399781