Springe zum Seiteninhalt

Esslingen/Göppingen/Reutlingen  Newsüberblick

Strahlende Gesichter bei der NEXT LEVEL-Turnierserie in Geislingen

Großes Tennis wurde bei der VR-Talentiade von den Juniorinnen und Junioren der Altersklassen U10 (Großfeld), U9 (Midcourt) und U8 (Kleinfeld) geboten.

23.10.2020  Bezirk D  Jugend
Siegerehrung durch Philipp Fox bei den U11.

 

Am dritten Oktober-Wochenende war die Tennishalle des TV Geislingen fest in Kinderhand. Beim "NEXT LEVEL Turnier wetteiferten fast 100 Mädchen und Jungen um die Plätze. Die Veranstaltung, eine von ca. 12 Veranstaltungen dieser NEXT LEVEL – Turnierserie der VR-Talentiade, fand zum 1. Mal beim TV Geislingen statt, organisiert vom Vereinsmanager und Geschäftsführer Philipp Fox..
Als zusätzlicher Aufenthaltsraum konnte freundlicherweise das der Tennishalle benachbarte Kegelzentrum genutzt werden, wo die Kinder auch die Kegelbahnen benutzen durften.
Hier und auch in den Räumlichkeiten der Tennishalle wurden die Hygienevorschriften strengstens beachtet.

In den einzelnen Altersklassen wurde nach unterschiedlichen Modi und auch mit unterschiedlichen Bällen gespielt. Die ältesten (U10) spielten auf dem großen Feld zwei Shortsätze bis 4 und ggf. Match-Tie-Break bis 10. Die jüngeren (U9) agierten auf dem Midcourt und auf Zeit, d.h. 25 Minuten. Die Jüngsten (U8) trafen sich auf dem Kleinfeld für 15 Minuten Matchdauer. Beim Next Level-Turnier der VR-Talentiade in Geislingen bestritten bei den Juniorinnen U10 die beiden topgesetzten Spielerinnen das Finale. Die Nr. 1 Mona Zecher (TC Lauffen) konnte sich in einem spannenden Endspiel gegen Lena Büchele (Aalener Sportallianz) mit 4:1, 2:4 und 10:7 durchsetzen.

Bei den Junioren U10 war es der an Nr. 3 gesetzte und amtierende Württembergische Meister Lorenzo Rauner (TA SSV Ulm 1846), der sich den Titel sichern konnte. Er bezwang im Endspiel Vito Sanna vom TV Buocher-Höhe mit 4:1 und 4:1.

Der Sieg in der U9-Midcourtkonkurrenz ging an William Weinberger (TK Ulm) bzw. Anna Knorr (TK Bietigheim), die sich gegen die jüngste Teilnehmerin Alea Barth (TA SC Heroldstatt) durchsetzte.

Die Sieger in der U8-Kleinfeldkonkurrenz heißen Filippa Kleinholz (TC Ludwigsburg) und Luiz Bauer (TV Reutlingen).

Dietrich Beck/WK

Alle Ergebnisse: https://mybigpoint.tennis.de/web/guest/turniersuche?tournamentId=454029