Springe zum Seiteninhalt

Neckar/Alb/Schwarzwald  Newsüberblick

Kleine, aber spielstarke Felder überzeugten bei den Senioren:innen Bezirksmeisterschaften

Größtenteils Favoritensiege in der Balinger Hobbylandhalle

17.11.2022  Bezirk E

Bei den Damen 30 hatte Topfavoritin Michaela Ruf (TA SV Bühl) etwas Anlaufschwierigkeiten und konnte ihr Match gegen Verena Hernadi (TC Empfingen) beim 3:6, 6:0, 10:5 erst im abschließenden Match-Tie-Break für sich entscheiden. Souverän dagegen ihr 6:2, 6:2 gegen Sabine Niebel (TC Schörzingen) und damit der verdiente Bezirksmeistertitel vor Hernadi und Niebel.

Bei den Herren 40 sorgte Cihan Genc (TC Ammerbuch) für eine kleine Überraschung, denn er rang den Mitfavoriten Pascal Bachmann (TA TSV Frommern) gleich zu Beginn mit 6:4, 6:3 nieder. Chancenlos war Genc dann gegen den Regionalligaspitzenspieler Stephan Pfau vom TC BW Rottweil beim 6:2, 6:2. Spannung pur in der unteren Hälfte, denn der auf Position 2 gesetzte Simon Niebel benötige schon 1 ½ Stunden zum 7:6 gegen den ebenfalls für Rottweil aufschlagenden Markus Jauch. Auch der zweite Satz war eine enge Kiste mit tollen Ballwechseln und dem etwas glücklichen, aber verdienten 6:4 für Niebel. Im Finale dominierte dann Pfau beim 6:3, 6:3 gegen Niebel vor allem mit gutem Aufschlagspiel und seiner knallharten Vorhand und sicherte sich souverän seinen ersten Bezirksmeister bei den Senioren.

Auch die Herren 50 starteten mit einer Sensation, denn Sascha Thurau (TC Bildechingen) ließ dem klaren Favoriten Gunter Abele (TC Tübingen) beim 6:0, 6:3 Halbfinalsieg nicht den Hauch einer Chance. Genauso eindeutig der 6:1, 6:3 Sieg des Tuttlingers Jürgen Siglinger gegen den Tübinger Richard Posamentir. Thurau bestätigte im Finale seine gute Form und besiegte mit seiner unspektakulären aber fast fehlerfreien Spielweise auch den höher eingeschätzten Siglinger mit 6:0, 7:5.

Bei den Herren 60, die den Titelträger im Gruppenmodus ermittelten, hatte der leicht favorisierte Rottweiler Frank Grundke ein Sahnewochenende erwischt und sicherte sich mit eindeutigen Zweisatzsiegen den Titel vor Michael Real (TC Ostdorf) und seinem Mannschaftskollegen Konrad Bantle.

Im Minifeld der Herren 65/70 dominierte Klaus Kimmerle (TC Tübingen) vor Oldie Werner Burghardt (TC Horb) und Peter Wuhrer (TC Schörzingen).


Uwe Briel