Anerkennung anderer Lizenzen

Unter Umständen können auch Ausbildungen anderer Institutionen anerkannt werden. Bitte reichen Sie hierzu Unterlagen in deutscher Sprache an Marc Allmacher (allmacher@wtb-tennis.de) ein. Anschließend wird es dann an den WTB Prüfungsausschuss weitergeleitet, der dann über die einzelnen Anträge entscheidet.

  • VDT-Ausbildung (Staatlich geprüfter Tennislehrer/in, Staatlich lizenzierte Tennistrainer/innen)
  • B-/C-Trainer/innen aus anderen Landesverbänden
  • Spezielle Lehrgänge an Universitäten, Hochschulen und weiteren pädagogischen Ausbildungsstätten
  • Ausländische Tennistrainer/innen

Hinweis zur Anerkennung von Trainerlizenzen:

Eine private Organisation, die sich US.TA nennt, bietet bundesweit (Pforzheim, Siegen, Berlin, Nürnberg) Trainerlehrgänge an. Wir weisen darauf hin, dass diese Ausbildung vom DOSB und den Landessportbünden sowie vom Deutschen Tennis Bund und seinen Landesverbänden als Trainerausbildung oder als Fortbildung für eine DTB-Trainerlizenz NICHT anerkannt wird.