Springe zum Seiteninhalt

23. Neckar-Filder Junior Open trotz Corona ein beliebtes Turnier

In den Herbstferien trafen sich leistungsstarke Juniorinnen und Junioren der Altersklassen U10, U12, U14 und U16 aus vier Landesverbänden beim J-2 Turnier in Neckartenzlingen und Bernhausen, um sich für das Master-Turnier Ende März 2021 zu qualifizieren.

29.10.2020  Bezirk D  Jugend

Der Veranstalter ETV Nürtingen konnte Teilnehmer aus den Tennisverbänden Baden, Bayern, Hessen, Niedersachsen-Bremen, Saarland, Mittelrhein und Württemberg zu diesem Ranglisten-Jugendturnier begrüßen.

Turnierleiter und Oberschiedsrichter Horst-Dieter Saller sowie sein Turnierkoordinator Werner K. Saile, die zusammen schon zum 23. Mal dieses Turnier organisierten, waren wiederum sehr zufrieden mit der Teilnehmerzahl und der Leistungsstärke der Teilnehmer*innen. Unterstützt wurden sie vom Oberschiedsrichter Jörg Heinkele, der die Organisation und Turnierleitung in Bernhausen übernahm. Horst-Dieter Saller: „Ein besonderer Dank gilt dem TC Bernhausen, der für einen Teil der Vorrunde seine Tennishalle zur Verfügung stellte.  

Bei den Juniorinnen U16 wurde Julia Stusek (Heidelberger Tennis-Club) ihrer Favoritenrolle gerecht und holte sich den Titel durch ein 6:1, 6:1 gegen Laura Shelekhova (Usinger TC). Zu erwähnen ist, dass das große Talent Stusek noch bei den U12 Juniorinnen antreten könnte und nur fünf Spiele in vier Matches abgab.

Vincent Vohl (STG Geroksruhe) war bei den Junioren U16 erfolgreich. In einem ausgeglichenen Endspiel behielt er mit 6:3, 7:5 gegen Aaron Ben Anton (TA TV Tamm) die Oberhand.

In der Altersklasse U14 setzte sich bei den Juniorinnen Gwendolyn Fedel (TC Mössingen) gegen Julia Fix (TC Wolfsberg Pforzheim) mit 7:5, 6:1 durch.

Ein sehenswertes, spannendes Endspiel bei den Junioren U14 lieferten sich die beiden Schulfreunde Deni Hadzialijagic (TC Doggenburg) und Mathis Dahler (TC Bernhausen). Am Ende hatte Hadzialijagic nach Match-Tiebreak mit 2:6, 7:5, 10:6 die Nase vorn.

Die frisch gebackene baden-württembergische Meisterin bei den U11 Marielle Thamm (TEC Waldau) holte sich den Titel bei den Juniorinnen U12 mit 6:4, 6:1 gegen die aus Bayern angereiste Tamina Kochta (TC Aschheim).

Der an eins gesetzte Lovis Bertermann (TC Großhesselohe) schlug den an zwei gesetzten Leo Scheffer (Marienburger SC) mit 6:1, 6:3 bei den Junioren U 12.

In der Altersklasse U12 der Juniorinnen/Junioren lief das Turnier im Rahmen der DTB U12 Masters-Turnierserie 2020 mit der Möglichkeit, sich für das Masters Turnier im Dezember in Essen zu qualifizieren.

Die Sieger bei den Juniorinnen und Junioren U10 heißen: Marlene Sczech (TV Buocher-Höhe), mit 4:2, 4:1 gewonnen gegen Ela Beliz Altuntas (TC Bernhausen) und Vincent Selmeczi (TC Urbach) mit 4:1, 4:1 gewonnen gegen Delgerekh Battsooj (TC Bernhausen).

Wieder einmal haben die Neckar-Filder Junior Open eine Vielzahl junger Talente aus ganz Deutschland angelockt und wegen der vorbildlichen Einhaltung aller Hygienemaßnahmen in der Corona Pandemie an Beliebtheit dazugewonnen.

WK

Alle Ergebnisse gibt es >> HIER <<