Springe zum Seiteninhalt

40 Jahre TV Gingen

Könnte man das 40-jährige Jubiläum des Tennisvereins Gingen gebührender feiern, wenn nicht mit einem gemeinsamen Fest passend zum Tennissport im Sommer?

02.08.2019  Bezirk D  Allgemein
v.l.: Alexander Straub (Vorstand), Günther Ihring (Gründungsmitglied), Werner Kröner (geehrt für besondere Arbeitsleistungen), Andrea Brucker-Straub, Berthold Jarosch (geehrt für besondere Arbeitsleistungen)

Nein, und aus diesem Grund wurde ein tolles Sommerfest auf die Beine gestellt. Denn ja, es ist mittlerweile tatsächlich schon 40 Jahre her, dass sich im März 1979 im Gasthaus Hohenstein die Gründer getroffen haben, um einen eigenständigen Tennisverein zu gründen. Zum Trotz des Wetterberichts starteten die Feierlichkeiten bei sonnigem Wetter am Vormittag mit dem allseits beliebten Eltern-Kind-Turnier. Im Bändelesformat matchten sich Jung und Alt mit sportlichem Ehrgeiz, Können und Tennis-Begeisterung.

Am frühen Abend schloss das Festprogramm mit der Begrüßung und Ehrung der Gründungsmitglieder durch den 1. Vorsitzenden Alexander Straub an. Einem Augenblick des stillen Gedenkens der verstorbenen Mitglieder des Tennisvereins folgen die Anekdoten von Gründer-Zeitzeuge „Boitschi“. Er lässt dazu die zurückliegenden Ereignisse aus dem Geburtsjahr unseres Tennisvereins wiederaufleben. Es wird viel gelacht und geklatscht. Die Gründungmitglieder werden namentlich nach vorne gebeten und Vorstandsmitglied André Wimmer überreicht Ihnen die Ehrenurkunde. Auch den tatkräftigen, langjährigen Vereinsmitgliedern Werner Kröner und Berthold Jarosch wird ein besonderer Dank durch Günther Ihring ausgesprochen. Zum Abschluss erheben sich die Gläser und es wird auf das Geburtstagskind, unseren Tennisverein Gingen angestoßen mit einem Prosit und lautstarken Aufschlag! As!

Der Gründerehrung folgte das Showmatch mit Thomas Rupps, einer unserer Vereinstrainer und seinem Spielkamerad Peter Hudelmaier aus Böhmenkirch, beides Spieler in der Regionalliga Südwest. Peter Hudelmaier erreichte in seiner Karriere fünf internationale Halbfinale und war zweimal dritter bei den Europameisterschaften im Doppel. Thomas Rupps war zweimal Vize-Europameister im Doppel und belegte als bestes Ranking im Einzel die Nr. 35 in der Welt. In der jüngsten Vergangenheit qualifizierten sich beide zu der ITF Seniors WM in Ulm im Jahr 2018. Ihr Top-Ranking im Doppel hatten die beiden im Jahr 2009, in dem sie die Nummer 1 innehatten. Am letzten Augustwochenende kann man Peter Hudelmaier mit seinem Team aus Backnang in Rheinbach bei Köln bei der Endrunde der besten vier Teams von Deutschland persönlich erleben. Wir wünschen viel Erfolg!

Das Mitfiebern machte nicht nur die Spieler hungrig und so erfuhr nach Spielende das leckere Buffet regen Andrang. Bei Livemusik von „Cover Train" mit heißen Rockhymnen und Tanz, guten Gesprächen, mit Leckereien am Nachtischbuffet und frischen Cocktails wurde bis in die Nacht hinein unser Tennisverein und seine Mitglieder gefeiert.

Das Fest ist gelungen, lässt sich abschließend festhalten. Ein Dank gilt unseren Sponsoren, mit denen wir zum 40-jährigen Jubiläum ein Bonusheft herausgebracht und einen Schaukasten aufgestellt haben. Und ganz zum Schluss sagen wir: Herzlichen Dank an Jung und Alt für alle helfenden Hände vor, während und nach der Feier. In Erinnerung bleibt ein toller Festtag.

Viola Wiesenberg und Alexander Straub