Springe zum Seiteninhalt

Aufsteiger von der Staffelliga in die Verbandsstaffel

Erfolgreiche Bezirksteams in den Altersklassenwetbewerben.

31.07.2019  Bezirk A  Senioren

Folgende Mannschaften steigen auf

  • TC W Bad Mergentheim Herren 30
  • TA TSV Neuenstadt  Damen 30
  • TC Lauffen Herren 40 – Saisonüberblick:
    Mit viel Enthusiasmus gingen die Herren 40 in die Freiluftsaison. In einer in diesem Jahr kleinen Gruppe mit nur 4 Mannschaften ging es gegen die Clubs aus Ensingen, Gerlingen und Nussdorf in Hin- und Rückspielen.
    Im ersten Spiel traf man am Forchenwald auf den Aufsteiger aus Ensingen. Dieser konnte mit 3:3 Matchpunkten und 7:6 Sätzen geschlagen werden.
    Bereits in der Folgewoche kam es zum Rückspiel. Hier konnten diesmal alle Einzel überzeugen die Mannschaft trat mit einem 5:1 Sieg den Heimweg an.
    Am nächsten Spieltag stand das Auswärtsspiel beim TC Gerlingen an. Immer noch ohne die etatmäßige Nummer 1 wurde hier angetreten. Es siegten deutlich die ersten beiden Einzel und das erste Doppel. Der Sieg mit 3:3 Matchpunkten nach Spielen sollte jedoch nicht das knappeste Spiel der Saison werden.
    Am vorentscheidenden Spieltag gewann der TC Lauffen unerwartet hoch gegen den TFR Nussdorf. Es konnten hier, wie bereits gegen Ensingen alle Einzel gewonnen werden. Bei hochsommerlichen Temperaturen und einer hohen Führung im Rücken wechselte der TC Lauffen in den Doppel aus. Am Ende stand ein 5:1 Sieg und bei einem weiteren Sieg könnte der Aufstieg bereits perfekt gemacht werden.
    Im Rückspiel gegen den TC Gerlingen am 5. Spieltag trat der TC Lauffen nochmals in Bestbesetzung an. Nach einem 4:2 Sieg stand der TC Lauffen als Meister der Staffelliga fest.
    Am bedeutungslosen letzten Spieltag kam es zum Rückspiel beim den TFR Nussdorf. Im knappesten Spiel der Saison ging es um jeden einzelnen Punkt. Am Ende waren bei 3:3 Matchpunkten und Satzgleichstand (6:6) die Spiele maßgebend. Hier Stand es überraschenderweise 47:47 und es entschied das gewonnene erste Doppel zu Gunsten des TC Lauffen. So konnte schlussendlich der Meistertitel ohne Niederlage gewonnen werden.
  • TC Ditzingen Damen 40
  • TC Ditzingen Herren 50
  • TA TSV Weikersheim Damen 50
  • TC Grün-Weiss Ilsfeld Herren 55
  • TC Stetten a. H. Herren 60
  • TA TV Neckarweihingen Herren 65
  • TC Großsachsenheim Herren 70