Springe zum Seiteninhalt

BAD + WTB: B-Trainer*innen-Ausbildung - Über die Verbandsgrenze hinaus

Die Tennislandesverbände Baden und Württemberg führen zukünftig die Ausbildung B-Trainer*in Leistungssport gemeinsam in Leimen sowie in Stuttgart-Stammheim durch. Anmeldeschluss 7. September um 23:59 Uhr!

02.09.2020  Lehrwesen
Die im Jahr 2019 zuletzt beim WTB ausgebildeten B-Trainer*innen Leistungssport.

Gut ausgebildete und motivierte Trainer*innen stellen die Basis einer leistungssportorientierten Vereinsarbeit mit der Ausrichtung vom Jüngstentennis bis hin zum Profi und Seniorensport dar. Um auch zukünftig den Vereinen gut ausgebildete Trainer*innen zur Verfügung zu stellen, die sich (meist) hauptamtlich um die vielfältigen Aufgaben in den Vereinen kümmern, haben sich beide Verbände verständigt, die Ausbildung ab August 2020 gemeinsam durchzuführen.

Die Ausbildung orientiert sich an den Rahmenrichtlinien des DOSB sowie DTB und ist bundesweit anerkannt. Die Landesssportbünde WLSB, Badischer Sportbund Nord und Badischer Sportbund Freiburg gewähren hierfür Zuschüsse an die Vereine.

In beiden Verbänden findet jeweils im Zeitraum zwischen August und Oktober 2020 ein Eingangstest statt. Die Ausbildung wird im Frühjahr 2021 begonnen und endet mit einer Prüfung im Mai 2021.

Bereits ausgebildete C-Trainer*innen Leistungssport mit gültiger Lizenz, die sich für die B-Trainer*innen Leistungssport Ausbildung interessieren, können sich ab sofort sowohl beim Badischen Tennisverband als auch beim Württembergischen Tennis-Bund anmelden.

Die Organisation der Ausbildung läuft über die Geschäftsstellen der beiden Landesverbände. Die Inhalte werden von den badischen und württembergischen Lehrreferenten analog zu den Rahmenrichtlinien des DTB festgelegt. Alle wichtigen Informationen sind auf den entsprechenden Plattformen der beiden Landesverbände zu finden.