Springe zum Seiteninhalt

Baden-Württembergerinnen mit Silbermedaille im Gepäck

Beim diesjährigen Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ haben die baden-württembergischen Schul-Mannschaften im Tennis, beide vom Otto-Hahn-Gymnasium Ludwigsburg (OHG), eine Silbermedaille errungen.

01.10.2018 Schultennis

Die Mädchen mussten sich nach überzeugenden Auftritten in den Achtel-, Viertel- und Halbfinalspielen erst im Finale dem Team von der Carl-Friedrich-Gauß-Schule aus Hemmingen (Niedersachsen) 2:4 geschlagen geben.

Bei den Jungen verloren die OHGler im Viertelfinale gegen den späteren Überraschungssieger Helene-Lange-Gymnasium Hamburg in hart umkämpften Matches mit 2:4, hielten sich aber in den anschließenden Platzierungsspielen schadlos und belegten am Ende Platz fünf.

Gemeinsam mit den betreuenden Sportlehrkräften Maren Metelka und Jonas Hartmann freuten sich WTB-Verbandsjugendwart Stefan Böning und WTB-Schultennisreferent Christian Efler mit den jungen Ludwigsburgern.

In Berlin traten an: Sara Bierbrauer, Ida Clement, Rebeka Kern, Charlotte Rösch, Valentina Steiner, Aaron Ben Anton, Liam Gavrielides, Tom Geiger, Moritz Schmidt und Vincent Vohl.
Ef