Springe zum Seiteninhalt

Bezirksmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren – schwache Teilnehmerzahlen bei den Damen, Herren 40 und 50 überbucht

Weiterhin wenig Resonanz finden die Bezirksmeisterschaften bei den Seniorinnen.

22.01.2024  Bezirk B

Mangels ausreichender Teilnehmerzahlen konnte nur die Altersklasse Damen 50 ausgespielt werden, in der aber auch nur 5 Spielerinnen um den Titel kämpften. In einem Weinstädter Duell gewann Patrizia Walfort vom TC Großheppach das Finale gegen Daniela Kary vom TC Weinstadt-Endersbach.

Ganz anders war die Situation bei den Herren. Hier waren die Altersklassen 40 und 50 überbucht, sodass nur Spieler bis LK 14 zum Zuge kam. Eine von manchen Spielern geforderte nachträgliche Erweiterung der Teilnehmerfehler ist aus Vertrauensschutzgründen nicht möglich, da es für alle, die sich anmelden, vorhersehbar sein muss, wie viele Spiele auf sie zukommen.

(Dirk Seichter)

Die Finals bei den Senioren im Überblick:

Herren 30: Felix Gaiser TC Schorndorf ./. Dennis Maier TC Aalen 6:3 6:3

Herren 40: Alexander Bantel TC Schorndorf ./. Daniel Pertschi TC Winnenden 6:1 6:3

Herren 50: Alexander Börngen TC Rommelshausen ./. Klaus Noll SPG Auenwald/Lippoldsweiler/Oberbrüden 6:2 6:2

Herren 60: Werner Freiburg TC Aalen ./. Steffen Sigler TA TSF Welzheim 4:6 6:2 10:7

Herren 70: Gruppensieg für Hermann Olschewski TC Bopfingen