Springe zum Seiteninhalt

Beispielnews LBS Cup: Württembergische Jüngstenmeisterschaften (Test)

Am Vormittag des Endspiels beim MercedesCup waren die Nachwuchs-Tenniscracks aus Württemberg gefordert. Bei den WTB-Jüngstenmeisterschaften in Stuttgart-Stammheim wurde um die Titel der Juniorinnen und Junioren in den Konkurrenzen U9 und U10 gespielt.

16.11.2014  Jugend Deutsche Meisterschaften Erstellt von Andreas Niederer

Am Vormittag des Endspiels beim MercedesCup waren die Nachwuchs-Tenniscracks aus Württemberg gefordert. Bei den WTB-Jüngstenmeisterschaften in Stuttgart-Stammheim wurde um die Titel der Juniorinnen und Junioren in den Konkurrenzen U9 und U10 gespielt. Während sich die jüngere Altersklasse im Midcourt duellierte, spielten die Älteren im Großfeld mit druckreduzierten Bälle die Sieger aus. 

Zum Abschluss des insgesamt viertägigen Wettbewerbs mit sportmotorische Tests, Gruppenspielen mit anschließender Hauptrunde im K.o.-Modus standen die württembergischen Jüngstenmeister der Sommersaison 2014 fest. Den Sieg im Midcourt-Wettbewerb holten sich Anna Ceuca (SG Weilimdorf) und Lasse Pörtner (TC Kirchheim/Teck), im Großfeld durften nach ihren Endspielerfolgen Maxima Reule (TC Gerlingen) und David Tvrdon (TA SV Böblingen) jubeln. Zur Belohnung überreichte Verbandsjugendwart Siegfried Guttenson für die Sieger und die Bestplatzierten Pokale und Urkunden der Landesbausparkasse Baden-Württemberg.

Am Vormittag des Endspiels beim MercedesCup waren die Nachwuchs-Tenniscracks aus Württemberg gefordert. Bei den WTB-Jüngstenmeisterschaften in Stuttgart-Stammheim wurde um die Titel der Juniorinnen und Junioren in den Konkurrenzen U9 und U10 gespielt. Während sich die jüngere Altersklasse im Midcourt duellierte, spielten die Älteren im Großfeld mit druckreduzierten Bälle die Sieger aus. 

Zum Abschluss des insgesamt viertägigen Wettbewerbs mit sportmotorische Tests, Gruppenspielen mit anschließender Hauptrunde im K.o.-Modus standen die württembergischen Jüngstenmeister der Sommersaison 2014 fest. Den Sieg im Midcourt-Wettbewerb holten sich Anna Ceuca (SG Weilimdorf) und Lasse Pörtner (TC Kirchheim/Teck), im Großfeld durften nach ihren Endspielerfolgen Maxima Reule (TC Gerlingen) und David Tvrdon (TA SV Böblingen) jubeln. Zur Belohnung überreichte Verbandsjugendwart Siegfried Guttenson für die Sieger und die Bestplatzierten Pokale und Urkunden der Landesbausparkasse Baden-Württemberg.

Headline

Text

Filmchen

Platzierungen

Alle Ergebnisse

Juniorinnen U9

1. Anna Ceuca (SG Weilimdorf) 2. Marie Vogt (TC Urbach) 3. Nadia Nemeth (TC Ditzingen) 3. Larissa Sauter (TC Schömberg)

Junioren U9

1. Lasse Pörtner (TC Kirchheim/Teck) 2. Constantin Barth (TEC Waldau Stuttgart) 3. Luc Ceuca (SG Weilimdorf) 3. Eddie Schmidt (TC Herrenberg)

Juniorinnen U10

1. Maxima Reule (TC Gerlingen) 2. Mia Mack (TK Bietigheim) 3. Jana Wittmann (TA SV Sillenbuch) 3. Tabea Piper (TA Spvgg Frankenbach)

Junioren U10

1. David Tvrdon (TA SV Böblingen) 2. Ante Cikojevic (TA TV Tamm) 3. Laurent Julia Calac (TC Markwasen Reutlingen) 3. Liam Gavrielides (TC Erdmannhausen)