Springe zum Seiteninhalt

Dritter Coup für Pörtner

Nach den Erfolgen in Dänemark und Belgien hat sich Lasse Pörtner (TC Kirchheim) in Norwegen den dritten Turniersieg auf der Tennis Europe (TE) Junior Tour geschnappt in der Sommersaison geschnappt.

17.09.2019  Jugend
©Ina Köster

Bei den Oslo Open spazierte der 13 Jahre alte WTB-Kaderspieler regelrecht durch das Feld. Bis zum Finale gab der topgesetzte Deutsche in vier Matches gerade einmal acht Spiele ab und auch dort setzte er seine Dominanz fort. Mit 6:1, 6:0 fertigte er den drei gesetzten Franzosen Theo Papamalamis ab und feierte überlegen den Sieg bei diesem Turnier der TE-Kategorie 3. Doch damit nicht genug. An der Seite von Christopher Garde (DEN) holte sich Pörtner durch das 6:1, 6:0 über das norwegische Duo Mats Cappelen Mazzocchi/Andreas Ursin Nygaard auch noch den Sieg in der Doppelkonkurrenz.