Springe zum Seiteninhalt

Ein Turnier-Auftakt nach Maß

Hobby-Tennis-on-Tour (HTOT) startet bei der TA TSV Hochdorf/Enz

30.06.2021  Bezirk A Erstellt von Sigrid Grefe

Das HTOT-Turnier erfreut sich kontinuierlich steigender Beliebtheit, seit es 2013 vom WTB ins Leben gerufen wurde. Die Tennisanlage in Hochdorf mit ihren 4 Plätzen übt Jahr für Jahr eine heftige Anziehungskraft auf Hobbyspieler aus dem ganzen württembergischen Landesteil aus, und die Serie hat dieses Mal in Hochdorf ihren Anfang genommen.

Seit dem Start dieser Serie hat die Tennisabteilung Hochdorf das Turnier ausgerichtet und  wegen der starken Nachfrage nicht nur in der Sommersaison, sondern auch schon zwei Mal nach der Freiluftsaison in der Halle durchgeführt.

Nach einer pandemiebedingten Pause im vergangenen Jahr konnte das HTOT-Turnier nun bereits zum 8. Mal am 26.06.2021 in Hochdorf  stattfinden. Diese Turniere sind so schnell ausgebucht, dass nach Erreichen der Höchstteilnehmerzahl für 4 Tennisplätze immer eine Warteliste erstellt werden muss.

Bei idealem Tenniswetter mit viel Sonne und leichter Brise konnte man den Teilnehmern deutlich anmerken, dass sie froh waren, endlich wieder in einem größeren Umfeld zum Racket greifen zu können. Am Start waren 15 Herren und 16 Damen bezirksübergreifend aus Baden-Württemberg (Göppingen, Bissingen/Teck, Enzklösterle im Schwarzwald, Ditzingen, Nussdorf, Kleinglattbach, Oberriexingen, Süßen). Dass dieses Turnier bei den Gästen besonders beliebt ist, erkennt man daran, dass einige Teilnehmer schon mehrmals in Hochdorf daran teilgenommen haben.

Der reibungslose Ablauf wurde durch die PC-gestützte Turniersoftware ermöglicht; der Spielmodus ist so vorgegeben, dass jeder Teilnehmer mindestens 5 Spiele à 30 Minuten hatte. Teilnahmeberechtigt sind bei dieser Hobby-Turnierserie ausnahmslos Spieler mit einer Leistungsklasse von 23, die zudem nicht mehr als zwei Mal in einer aktiven Mannschaft ausgeholfen haben.

Turnierleiter Markus Schreiner berichtet, dass die TA alles getan hat, was in ihren Kräften stand, denn dieses Jahr war schon eine besondere Herausforderung. Es fand regelmäßig ein Austausch mit Gemeinde und WTB wegen der immer wieder aktualisierten Verordnungen statt. Gott sei Dank gab es keine Testpflicht mehr und Masken waren nur noch da nötig, wo Abstände nicht eingehalten werden konnten.

Als Nachweis der Anwesenheit wurde zur Registrierung entweder die Luca-App genutzt, oder auch vereinzelt schriftlich eingetragen.

Alle Teilnehmer erhielten ein kleines Präsent, welches im Losverfahren von jedem einzeln gezogen wurde und als nette Geste sehr guten Anklang gefunden hat.

Gerne angenommen wurde tagsüber das Angebot an Getränken, Kuchen, Salaten und Obst - aber nicht in Selbstbedienung von einem Tisch. Ein Teilnehmer löste ein Schmunzeln aus, weil er genüsslich ein Stück Kuchen verzehrte und seine 3 Spielpartner so lange auf dem Platz warten mussten.

Da sich viele Teilnehmer aus den vergangenen Jahren bereits kennen, ergaben sich viele nette Gespräche, und einige wollten sich sofort wieder für das nächste HTOT-Turnier in Hochdorf anmelden.

Zur Siegerehrung und zum anschließenden Grillen waren nahezu alle Teilnehmer noch anwesend; sie konnten nach einem recht anstrengenden Tag köstliche Speisen und Getränke in fröhlicher und harmonischer Runde genießen. Erst gegen 21.00 Uhr machten sich die letzten Teilnehmer auf ihren Heimweg.

 

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im Text nur die männliche Form verwendet. Gemeint ist stets sowohl die weibliche als auch die männliche  und die geschlechtsneutrale Form.

 

 

 

Bilder:

HTOT-Gruppe: Gruppenfoto

 

Siegerbild HTOT: v. l.: Heike Cords u. Klaus Renz (TA Kleinglattbach), Marcus Benzinger (TA Langenenslingen), Gordana Djordjevic (TA Ötlingen), Karin Kern und Michael Roller (TC Enzklösterle), Markus Schreiner Turnierleiter.

Die Platzierungen :

Damen: 1. Heike Cords/TA Kleinglattbach, 2. Karin Kern/Enzklösterle, 3. Gordana Djordjevic /TA TSV Ötisheim;

Herren: 1. Klaus Renz/TA Kleinglattbach, 2. Marcus Benzinger/TA TSV Langenenslingen, 3. Michael Roller/TC Enzklöserle.