Springe zum Seiteninhalt

Erstmals im September und mit Premierenmeistern

Mitte September fanden zu einem ganz neuen Termin die Baden-Württembergischen Jugendmeisterschaften statt. Jahrelang wurden diese Meisterschaften in den Pfingstferien gespielt. Oftmals zum Leidwesen der Familien und deren Urlaubsplanung. „Schon vor der Corona-Pandemie hatten wir uns daher mit dem Badischen Tennisverband auf diesen Termin geeinigt und die Baden-Württembergischen Jugendmeisterschaften im Rahmen des WGV-Tennis-Cups erstmals am Wochenende vom 18. bis 20. September ausgespielt", erklärt WTB-Verbandsjugendwart Stefan Böning.

20.09.2020  Jugend

Auf den Plätzen der TA VfL Pfullingen sowie in den Vorrunden zusätzlich beim TC Markwasen Reutlingen gingen dabei insgesamt 187 Jugendliche aus den benachbarten Tennislandesverbänden an den Start und spielten um insgesamt zehn Meistertitel. Neben den schon bisher ausgetragenen Wettbewerben in den Altersklassen U12, U14, U16 und U18 wurde erstmals auch die Meisterin sowie der Meister in der Altersklasse U11 (Jahrgang 2009) gekürt. Diesen Premierentitel sicherten sich am Finaltag in Pfullingen Mariella Thamm (TC Bernhausen) nach dem 6:0, 6:0-Finalerfolg über Jana Stepanenko (TC Ehingen/Donau) sowie Matti Barth (Cannstatter TC), der sich gegen Laurin Jung (TC Bernhausen) ebenfalls klar mit 6:0, 6:1 durchsetzen konnte. Bereits einen Tag zuvor wurde das Finale der Junioren U12 gespielt. Hier gewann Alex Bergomi (Heidelberger TC) gegen Jakub Smrcka (TC Bernhausen) mit 6:2, 6:1 und wurde damit der erste Baden-Württembergischer Meister im Jahr 2020.

Die weiteren Meistertitel holten sich: Gwendolyn Fedel (TC Mössingen) bei den U12, Julia Stusek (TC Rheinfelden) und Aaron Funk (TSC Renningen) in der Altersklasse U14, den U16-Wettbewerb gewannen Ekaterina Prokopeva (TC Waiblingen) und Amar Tahirovic (TSC Renningen) und bei den Ältesten, im Feld der U18, siegten Andre Steinbach (Heidelberger TC) und Marisa Schmidt (SSC Karlsruhe). Damit lautet die Meisterbilanz zwischen Baden und Württemberg 6:4 für die Gastgeber.

Zufrieden zeigten sich bei der Siegerehrung sowohl der veranstaltende WTB als auch die ausrichtende TA VfL Pfullingen. „Es waren tolle drei Tage hier auf der Anlage und auch beim TC Markwasen Reutlingen. Vielen Dank für die Gastfreundschaft und die gelungene Durchführung“, sagte Verbandsjugendwart Stefan Böning. „Wir haben uns unheimlich gefreut, dass uns der WTB die Ausrichtung übertragen hat. Es war für uns eine riesige Aufgabe, die wir aber dank unserer zahlreichen Helfer und durch die Unterstützung vom Markwasen gut über die Bühne gebracht haben. Wir sind stolz, dass alles so toll geklappt hat,“ so Rainer Weiblen, der 1. Vorsitzende der Pfullinger Tennisabteilung.

Im kommenden Jahr ist geplant, die landesverbandsübergreifenden Titelkämpfe wieder im Gebiet des Badischen Tennisverbandes auszutragen; erneut im September nach den Sommerferien und wieder in zehn Konkurrenzen.

Alle Ergebnisse und weitere Informationen gibt es >> HIER <<

Ergebnisse ab Halbfinale

JIN U11

HF: Mariella Thamm (TC Bernhausen) – Annabell Lücke (TA SV Böblingen) 6:2, 6:1, Jana Stepanenko (TC Ehingen/Donau) – Marleen Gläser (TK Bietigheim) 6:4, 6:4;
F: Thamm – Stepanenko 6:0, 6:0.

JUN U11

HF: Matti Barth (Cannstatter TC) – Levin Hegele (TC Meckenbeuren-Kehlen) 6:0, 6:4, Laurin Jung (TC Bernhausen) – Nicolas Pfäfflin (TEV RW Fellbach) 7:6, 6:4;
F: Barth – Jung 6:0, 6:1.

JIN U12

HF: Gwendolyn Fedel (TC Mössingen) – Trudi Hinker (TC Baiersbronn) 6:0, 6:0; Mia Breuer (TC Tübingen) - Sarah Alilovic (TC BW Gaggenau) 6:1, 6:3;
F: Fedel – Breuer 3:6, 6:1, 6:1.

JUN U12

HF: Alex Bergomi (Heidelberger TC) – Vincent Eckl (TC Weinstadt-Endersbach) 6:1, 6:3; Jakub Smrcka (TC Bernhausen) – Arian Hasas (TC Schopfheim) 6:4, 6:3;
F: Bergomi – Smrck 6:2, 6:1.

JIN U14

HF: Julia Stusek (TC Rheinfelden) – Annalotta Howorka (TC Waiblingen) 6:2, 6:1; Victoria Pohle (TC WR Stuttgart) – Lili-Izabele Muraskaite (TC Weinheim) 6:0, 6:1;
F: Stusek – Pohle 6:3, 6:3.

JUN U14

HF: Aaron Funk (TSC Renningen) – Mathis Dahler (TC Bernhausen) 6:4, 6:7, 7:6; Matwej Popov (TK Bietigheim) – Jan Smrcka (TC Bernhausen) 6:1, 6:0;
F: Funk – Popov 6:4, 6:3.

JIN U16

HF: Ekaterina Prokopeva (TC Waiblingen) – Marlene Förster (TA VfL Sindelfingen) 4:6; 6:2, 6:4; Vianne Schwab (TC Waldbronn) – Sarah Hartel (TC SG Heidelberg) 6:4, 6:4;
F: Prokopeva - Schwab 6:7, 6:4, 6:1.

JUN U16

HF: Amar Tahirovic (TSC Renningen) – Lasse Pörtner (TC Kirchheim/Teck) 6:2, 6:3; Leon Edgar Schnidt (TC Herrenberg) – Philipp Rein (TC SG Heidelberg);
F: Tahirovic – Schmidt 6:2, 6:2.

JIN U18

HF: Marisa Schmidt (SSC Karlsruhe) – Marie Vogt (TC Urbach) 6:0, 6:1; Kristina Samardzic (TC GW Gondelsheim) – Mila Stanojevic (TK GW Mannheim) 7:5, 1:6, 6:4;
F: Schmidt – Samardzic 7:6, 6:1.

JUN U18

HF: Andre Steinbach (Heidelberger TC) – Emil Rast (TC Oberstenfeld) 6:2, 6:0; Laurent Julia Calac (TC Markwasen Reutlingen) – Joan Crespo (TC Bretten) 6:4, 6:1;
F: Steinbach – Julia Calac 6:4, 7:6.

Top News