Springe zum Seiteninhalt

Gastgeber räumen ab

Vom 19. bis 23. Juni 2019 fanden die Baden-Württembergischen Seniorenmeisterschaften in Langensteinbach und Waldbronn (Baden) statt. Gespielt wurde sogar auf drei Anlagen: TC Langensteinbach, TC Waldbronn und im Kurpark Waldbronn. 208 Spielerinnen und Spieler kämpften in elf Konkurrenzen um den Titel.

28.06.2019  Senioren

Aufgrund dieser hohen Anmeldedaten wurden die ersten Spiele bereits am Mittwochabend ausgetragen. Mit einer Bilanz von neun zu zwei waren dabei die badischen Starterinnen und Starter beim Heimspiel besonders erfolgreich. Lediglich in zwei Konkurrenzen konnten sich die Gäste aus Württemberg die Titel schnappen. Carmen Schmid (TC Ostdorf) gelang dies im Wettbewerb der Damen 30. Als ungesetzte Spielerin ins Turnier gegangen, gewann sie all ihre Matches souverän in zwei Sätzen. In einem verbandsinternen Finale bezwang sie Jessica Goebel (TC Esslingen) mit 6:1, 6:1. Der zweite württembergische Sieger heißt Peter Sachse (TC BW Zuffenhausen). Der Topgesetzte der Herren 60 siegte im Finale über Rüdiger Kengelbach (TC Wolfsberg Pforzheim), der Anfang des zweiten Satzes bei 0:6, 0:1 aufgab.

Mit der Vize-Meisterschaft müssen sich zudem Sandra Jachmann (TA SV Böblingen), Stefanie Jäger-Reinauer (TC Schönaich), Paule Binninger (TTC Würm), Helmut Bayer (Cannstatter TC), Uwe Heinrich (TA TV Vaihingen) und Peter Kaiser (TC Wendlingen/Neckar) begnügen. Sandra Jachmann verlor das Damen 40-Finale gegen Barbara Schmitt (TV 1890 Bammental) mit 4:6, 0:6 und Stefanie Jäger-Reinauer scheiterte eine Altersklasse höher an Sabrina Henrich (TC BW Weiher) mit 3:6, 1:6. Paule Binninger scheiterte dagegen knapp im Endspiel der Damen 60. Iris Schneider (TC RW Baden-Baden) gewann das spannende Finale mit 3:6, 6:0, 10:5. Erneut mit dem zweiten Platz musste sich Helmut Bayer begnügen. In der Neuauflage des Endspiels aus 2018 unterlag Rüdiger Vogel (TK GW Mannheim) mit 4:6, 6:2, 4:10. Für Uwe Heinrich platzte der Titeltraum im Endspiel der Herren 65 durch das 4:6, 2:6 gegen Gerd Salzbrunn (TC Bühl) und Peter Kaiser unterlag Karl-Heinz Jakob (TC Wolfsberg Pforzheim) mit 5:7, 3:6, dem damit als zweitem Akteur die Titelverteidigung glückte.

Die weiteren Meistertitel holten sich Lokalmatador Christopher Scherer (TC Waldbronn) bei den Herren 30, Sven Schulz (TC Denzlingen) bei den Herren 40 sowie Stefan Saur (SSC Karlsruhe) bei den Herren 50.