Springe zum Seiteninhalt

Grundschule trifft Bundesliga

Bei strahlendem Sonnenschein und bestem Tenniswetter fanden einige Grundschul-Tennismannschaften und Kinder des TC Gechingen den Weg auf die Stuttgarter Waldau. Hier traten die Damen des TEC Waldau Stuttgart in der Bundesligapartie gegen die Auswahl des TC Bad Vilbel an.

03.06.2019  Schultennis
Die Kinder mit den Bundesligaspielerinnen Laura Schaeder, Carmen Schultheiß und Lena Rüffer sowie Waldau-Geschäftsführer Thomas Bürkle, WTB-Verbandsjugendwart Stefan Böning und Christian Efler, Referent für Schultennis im Württembergischen Tennis-Bund (v.l.). ©Felix Hahn

Seit einigen Jahren lädt der TEC Waldau Stuttgart interessierte Teams ein, die im laufendem Schuljahr beim Schulsportwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ mitgemacht haben, um das Damen-Leistungstennis direkt mitzuerleben. „Wir sind sehr erfreut, dass die Vereinsführung des TEC Waldau um Geschäftsführer Thomas Bürkle unseren jungen Tennisspielerinnen und -spielern diese Möglichkeit gibt,“ lobt Christian Efler, Schultennisreferent des Württembergischen Tennis-Bundes das Engagement der Stuttgarter.

Spielerisch und kämpferisch wurde hochklassiger Tennissport geboten. Die Waldau-Spielerinnen mussten sich am Ende aber dem Tabellenführer aus Hessen mit 2:7 geschlagen geben. Trotzdem nahmen die Grundschüler tolle Eindrücke mit auf die Heimreise. Auf alle Fälle wurde ihnen gezeigt, dass kontinuierliches und beharrliches Training zum sportlichen Erfolg führt – Eigenschaften, die auch im normalen Alltag durchaus helfen können, den täglichen Herausforderungen gewachsen zu sein.
Ef