Springe zum Seiteninhalt

Hobby Tennis on Tour in Kleinglattbach – Breitensport im Mittelpunkt

Für ein Breitensportturnier mehr als 130 km Anfahrtsweg in Kauf nehmen? Für die Teilnehmer unseres Turniers ist die Antwort ein klares "JA" und so konnten wir 26 Teilnehmer (13 Frauen + 13 Männer) aus gesamt Württemberg auf unserer Anlage begrüßen u.a. weit angereist aus Langenenslingen und Bisingen.

10.08.2021  Bezirk A  Breitensport

Dank den Teilnehmern wurde das zweite WTB HTOT-Turnier des TSV Kleinglattbach am 25. Juli 2021 ein voller Erfolg. Gutes Wetter und beste Stimmung waren der Lohn für die besondere Mühe, die die Mitglieder unserer Abteilung in diesem "Corona" Jahr auf sich genommen haben.

„Unser Herz schlägt für den Breitensport, so dass inzwischen dieses Turnier das jährliche Saison-Highlight für uns ist.“ Sagt F. Huppenbauer, der Abteilungsleiter Tennis

Ein Kompliment an alle Teilnehmer, die mit spannenden und hochklassigen Spielen gezeigt haben: Tennis Breitensport ist "in" und sportlich attraktiv.

Der vom WTB vorgeschriebene Spielmodus und die Turniersoftware für die Auslosung und Ergebnisermittlung ermöglichten einen zeitlich reibungslosen Ablauf, um jedem Teilnehmer die vom WTB vorgeschrieben 5 Spielrunden à 30 Minuten mit ständig wechselnden Spielpartnern zu ermöglichen.

Die Sieger und Platzierten, die mit sportlichem Ehrgeiz aber auch mit viel Spaß und Fairness folgende Ergebnisse erreichten:

Damen:               1. Platz                 Karin Kern                          TC Enzklösterle

                               2. Platz                 Stefanie Wipfler              TG Bisingen

                               3. Platz                 Gordana Djordjevic        TSV Ötlingen

 

Herren:                1. Platz                 Michael Roller                  TC Enzklösterle

                               2. Platz                 Marcus Benzinger           TSV TA Langenenslingen

                               3. Platz                 Oleg Chtchoupak            TC Wendlngen

 

Ein dickes "Danke" an das Orga-Team und den zahlreichen Helfern der Kleinglattbacher "Tennisfamilie", die anstatt des Tennisschlägers diverse Grillzangen geschwungen und sich um einen reibungslosen Ablauf in der Küche und auf den Plätzen gekümmert haben.

So konnten die Teilnehmer*innen und Helfer*innen  den Abend bei leckerem Essen, kühlen Getränken und bester Stimmung "coronakonform" gemütlich ausklingen lassen.

Die Planungen für 2022 laufen bereits, so dass das Teilnehmerfeld für das kommende Jahr erneut gut gefüllt ist

Frank Huppenbauer