Springe zum Seiteninhalt

Intensiver Dialog mit dem Sozialministerium

Das Sozialministerium des Landes Baden-Württemberg hat auf unsere Anfragen reagiert und ist mit uns in den Dialog getreten.

10.12.2020  Alle Bezirke  Corona  Allgemein

In einer Videokonferenz, an der Stefan Bitenc (BTV-Präsident), Samuel Kainhofer (BTV-Geschäftsführer), Stefan Hofherr (WTB-Präsident) sowie die Ministerialdirigentin Engelhardt und der Ministerialrat Erb teilnahmen, entstand am gestrigen Mittwoch ein konstruktiver Austausch. Die Vertreter des Sozialministeriums haben unter anderem versichert, bei einer verbesserten Pandemie-Entwicklung künftig eine Differenzierung zwischen den einzelnen Sportarten vornehmen zu wollen und insbesondere zwischen Individual- und Mannschaftssport zu unterscheiden.

 

Die beiden Fachverbände haben die Ministeriumsvertreter zudem ermutigt und aufgefordert, in Zukunft klare und verlässliche Maßnahmen zu treffen, die eine möglichst hohe Planungssicherheit sowie Akzeptanz gewährleisten. Hierbei war unter anderem von Regelungen, die in Abhängigkeit eines bestimmten Inzidenzwerts greifen sollen, die Rede. Des Weiteren ging aus dem Gespräch hervor, dass die Meinung des BTV sowie des WTB auch zukünftig verstärkt gehört und ein intensiver Austausch weitergeführt werden soll, um sinnvolle Bestimmungen zu gewährleisten.