Springe zum Seiteninhalt

Junge Wilde trumpfen auf

Moritz Ströbel (16) und Simon Schietinger (18) vom TC Metzingen siegen beim 16. Doppelturnier des TC Deggingen.

05.10.2020  Bezirk D  Aktive
Finalisten und Halbfinalisten beim Signum-Pro-Cup.

Die Verlegung um eine Woche hat sich ausgezahlt: Obwohl das Doppelturnier des TC Deggingen um den Signum-Pro-Cup eigentlich Ende September seinen festen Platz im Terminkalender hat, wurde der Saisonausklang von den Organisatoren aufgrund der angekündigten katastrophalen Wetterbedingungen kurzerhand verschoben. Mit Erfolg: Am vergangenen Wochenende konnte die 16. Auflage komplett im Freien über die Bühne gebracht werden. Nach anfänglichem Nieselregen am Samstagvormittag wurde es immer besser und die Finalspiele am Sonntag wurden von strahlendem Sonnenschein begleitet. „Das war natürlich viel schöner so“, sagt Tobias Zacholowsky.

Das Teilnehmerfeld konnte sich wieder einmal sehen lassen: Gleich vier Spieler mit Leistungsklasse 2 hatten für das Turnier gemeldet. Die Altersspanne reichte von gerade einmal 13 Lenzen bis zum routinierten Senior Mitte 50. Selbst weite Anreisen werden nicht gescheut: Die an Position drei gesetzten Johannes Kuhn (Lk 2) vom TC Landskrone Oppenheim in Rheinland-Pfalz und sein amerikanischer Partner Sergio Larcher de Brito (Lk 11) vom luxemburgischen Club TC Contern nächtigten im Hotel „Seminaris“ in Bad Boll. Den Einzug ins Finale hatte das Duo knapp verpasst. Es musste sich in einem spannenden Halbfinale den späteren Siegern Moritz Ströbel (Lk 7) und Simon Schietinger (Lk 4) in drei Sätzen geschlagen geben, sicherte sich aber den dritten Platz durch ein 2:6, 7:6, 10:7 über Linus Schnarrenberger (Lk 7) vom TC Göppingen und Valentin Voeth (LK 8) von der TA TSCH Esslingen.

„In vielen Matches ging es sehr eng zu, aber am Ende haben sich immer die Favoriten durchgesetzt. Alle vier Gesetzten sind ins Halbfinale gekommen, das hatten wir so auch noch nicht“, berichtet Zacholowsky, der festgestellt hat, dass die Jugend immer weiter nach vorne prescht. Die beiden Sieger, 16 und 18 Jahre alt, entstammen der Nachwuchsabteilung des TC Metzingen. Beide benötigten jedoch eine gewisse Anlaufzeit, um auf Touren zu kommen. Am Samstag drehten sie gegen die Lokalmatadoren des TC Deggingen, Christian Kienle (Lk 11) und Matthias Kehrer (Lk 22), nach klar verlorenem ersten Durchgang auf und bewiesen beim 1:6, 6:2, 10:7 Nervenstärke im Match-Tiebreak. Im zweiten Spiel des Tages, dem Viertelfinale gegen die Brüder Fabian (Lk 2) und Nico Müller (Lk 22) vom TC Tailfingen, lief es beim 6:1, 6:3 dann wie am Schnürchen. In der Vorschlussrunde am Sonntagvormittag warteten dann Kuhn und Larcher de Brito auf die Metzinger Jungspunde. Aber auch diese Aufgabe meisterten sie beim 7:6, 2:6, 10:7 erfolgreich. Im Finale dann ein Spiegelbild des Auftaktmatches: Zunächst waren beide gegen die an Position eins geführten Philipp Leithold (Lk 2) von der TA TSCH Esslingen und Ari Schwidder (Lk 3) vom TC Erdmannhausen beim 0:6 noch nicht auf dem Platz. Im zweiten Satz agierten die vier Akteure dann auf Augenhöhe und die späteren Sieger hatten das Momentum beim 6:4 auf ihrer Seite. Nach dem mit 10:5 gewonnenen dritten Satz gingen Ströbel/Schietinger dann wie bereits zweimal zuvor im Match-Tiebreak erneut als Sieger vom Platz und sicherten den Organisatoren bei der Siegehrung zu, ihren Titel beim Signum-Pro-Cup im kommenden Jahr verteidigen zu wollen.

„Die Spieler kommen immer wieder gerne zu uns“, freut sich Zacholowsky. So nahm der frühere Weltranglistenspieler Tony Holzinger vom künftigen Württembergligisten TC Kirchheim, der das Turnier vergangenes Jahr gewinnen konnte, bereits zum vierten Mal teil. Dieses Jahr mit Hobbyspieler Zoran Jovanovic, der keine Lk-Einstufung besitzt und in Deggingen seine ersten Verbandsspiele bestritt. Beim 6:4, 3:6, 10:7 gegen die späteren Gewinner der Trostrunde, Patrick Gaiser von der TA TSG Söflingen und Manuel Zaccaro (TA VfB Ulm), feierte er gleich einen perfekten Einstieg. Gegen Kuhn/de Brito war im Viertelfinale beim 2:6, 2:6 dann aber nichts drin.

Frank Höhmann

Top News