Springe zum Seiteninhalt

Katerina Siniakova spielt gegen Karlsruhe

Die zweifache Grand Slam Siegerin und aktuelle Nummer 1 der Doppel-Weltrangliste Katerina Siniakova aus Tschechien verstärkt die Damenmannschaft des TEC Waldau Stuttgart im Heimspiel gegen den TC Karlsruhe Rüppurr am Sonntag, 9. Juni im Kampf um den Klassenerhalt in der Bundesliga.

 

05.06.2019  Aktive
Die Tschechin Katerina Siniakova.

Die Tschechin schlägt somit bereits im sechsten Jahr für den Stuttgarter Traditionsclub auf, zu dem sie eine besondere Verbindung hat. „Ich freue mich, dass mein Turnierplan auch in diesem Jahr wieder einen Bundesliga-Einsatz auf der Waldau zulässt“, so die 23jährige, die momentan in der Einzel-Weltrangliste auf Position 42 geführt wird und bei den derzeit laufenden French Open in Paris in der dritten Runde die Weltranglistenerste Naomi Osaka (Japan) besiegte, ehe sie im Achtelfinale gegen die Amerikanerin Madison Keys verlor. Im vergangenen Jahr gewann Katerina Siniakova an der Seite ihrer Partnerin Barbora Krejcikova die Grand-Slam Turniere in Paris und Wimbledon.

„Wir freuen uns über die Zusage von Katerina Siniakova unseren Club so kurz vor Beginn der Rasensaison im Abstiegskampf der Bundesliga zu unterstützen“, so Waldau-Geschäftsführer Thomas Bürkle. „Wir werden alles tun, um am Wochenende den Klassenerhalt zu sichern und hoffen hierbei auch auf die Unterstützung zahlreicher Zuschauer beim letzten Heimspiel gegen Karlsruhe, zumal ein Baden-Württembergisches Derby immer sehr reizvoll ist“, so Bürkle weiter.
Die Partie am Pfingstsonntag beginnt um 11 Uhr.