Springe zum Seiteninhalt

Korbballtraining mit Ex-Profi hilft und motiviert

Im Bezirksfinale der VR-Talentiade Midcourt U10 haben sich am Samstag auf der Anlage des TC Herrenberg die Kinder des TC Weiss-Rot Stuttgart gegen die TA SV Böblingen durchgesetzt. Den dritten Platz teilten sich der TC Blau-Weiss Zuffenhausen und Gastgeber TC Herrenberg.

23.07.2019  Bezirk C  Jugend

„Damit haben wir nicht gerechnet“, freute sich mit seinen Schützlingen am Ende Weiß-Rot Trainer Jiri Javorsky – und verriet sogleich, was vielleicht eben doch ein entscheidendes Plus für den Stuttgarter Nachwuchs gewesen sein könnte. „Der Ex-Bundesliga-Basketballprofi Sascha Kesselring hat mit uns Korbball geübt – und hätte am liebsten die Kinder gleich abgeworben, weil sie motorisch schon so gut drauf sind“, so Javorsky. Im Halbfinale gegen Zuffenhausen konnte Weiss-Rot den leichten 3:5-Rückstand nach den vier Geschicklichkeitsstaffeln bereits durch 12:1 Korbpunkte wieder wettmachen (dafür gab es vier Wertungspunkte) und den somit erzielten Vorsprung in den vier folgenden Einzeln und zwei Doppeln auf das Endergebnis von 20:10 ausbauen.

Gut gestartet im Korbball war auch der TC Herrenberg gegen die TA SV Böblingen, insbesondere Samuel Löffler dribbelte beim 15:1 immer wieder gefährlich über das Feld. Nach den Staffeln war Böblingen aber bereits wieder gleichauf. Auch nach den Einzeln stand noch kein Sieger in diesem Halbfinale fest, wobei Böblingen nach Sätzen bereits einen leichten Vorteil hatte - und den Tennisvergleich letztlich mit 11:7 gewann (insgesamt dann 17:13).

Im Endspiel zwischen Weiss-Rot Stuttgart und Böblingen machte sich dann erneut die mit Sascha Kesselring erarbeitete Korbballstärke bezahlt – allerdings wurde aus Zeitgründen nur noch zwei Mal fünf Minuten gespielt. Am Ende gewann das in großer Besetzung angetretene Stuttgarter Team mit 18:12 Punkten – und ist damit als Vertreter des Bezirk C im September in Schwäbisch-Hall qualifiziert.

Zum Einsatz in den besten vier von insgesamt 42 an der U10-Midcourt VR-Talentiade im Bezirk kamen beim Finale in Herrenberg:
- für den TC Weiss-Rot Stuttgart: Leander Passian, Nico Bauer, Oskar Brandt, Victoria und Emma Differt sowie Carla Hug
- für die TA SV Böblingen: Annabell Lücke, Yannis Denz, Leonas Walz, Franca Class und Lara Zügel
- für den TC Blau-Weiss Zuffenhausen: Luka Rafael Bässler, Adrian Mock, Konrad Hodel und Alicia Rothacker
- für den TC Herrenberg: Samuel Löffler, Max Kochendörfer, Luz Emilia Moncayo, Rafael Heyd und Julius Breitner.