Springe zum Seiteninhalt

Maja Issler und Nicolas Sojka holen sich die Bezirksmeister-Titel

Elf neue Bezirksmeister wurden vom 30. Mai bis 02. Juni auf den Tennisanlagen des TC Schorndorf und der TA SG Schorndorf gesucht. Vier Titel waren bei den Aktiven und sieben in den Senioren-Konkurrenzen zu vergeben. Insgesamt nahmen 211 Tennisspielerinnen und Tennisspieler an den Meisterschaften im Tennisbezirk Kocher-Rems-Murr teil.

03.06.2019  Bezirk B  Aktive  Senioren

Der Winnender Nicolas Sojka erspielte sich den Titel in der Herren A-Konkurrenz. Im Finale stand ihm der amtierende U18-Bezirksmeister Max Berner (TC Waiblingen) gegenüber. Sojka schaffte je ein Break pro Satz und sicherte sich den Titel mit 6:4 und 6:4. Im Halbfinale hatte Sojka Eric Geiger (TC Schorndorf) im Match-Tiebreak besiegt. Berner war im zweiten Halbfinale gegen Luis Dobelmann (TC Winnenden), wie bereits im Finale der Jugendbezirksmeisterschaften U18, in zwei Sätzen erfolgreich.

Die topgesetzte Maja Issler vom TC Waiblingen wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und gab nur zwei Spiele auf dem Weg ins Finale ab. Hier sollten nur zwei weitere Spiele folgen. Mit einem klaren 6:0 und 6:2-Sieg gegen Yasmina Mayer (TC Aalen) kürte sich Issler zur Bezirksmeisterin der Damen A. Mayer hatte ebenfalls ein starkes Turnier gespielt und u.a. die frischgebackenen Jugend-Bezirksmeisterinnen Pia Sperber (TC Aalen, Juniorinnen U18) und Marie Vogt (TC Urbach, Juniorinnen U16) geschlagen.

In der B-Konkurrenz der Herren war es Gilian Hofmeister aus Fellbach, der das Finale mit 6:3 und 6:4 gewann. Er verwies damit Julian Hammesfahr (TC Waiblingen) auf Platz zwei.
Jannik Knödl (TC Aalen) hatte die Woche zuvor bereits einen Junioren-Bezirksmeistertitel erspielt und war nun auch bei den Aktiven, im Herren C Feld, erfolgreich. Mit 6:1 und 6:2 siegte er im Endspiel gegen Manfred Bauer (TA SV Eintracht Kirchheim/D.).

Der Titel der Damen B geht ebenfalls nach Aalen an Nika Basalyk. Mit 6:2 und 7:6 gewann die junge Aalenerin gegen Sofia Sonnentag vom TV Mutlangen.

Der topgesetzte Matthias Schnaudigel vom STC Schwäbisch Hall gewann das Finale der Herren 40 klar mit 6:1 und 6:0. Marc Weinle vom TV Hegnach wurde Vizemeister.
Die Damen 40 spielten ihren Titel in einer 4er-Gruppe aus. Ungeschlagen blieb hier Kathrin Roder vom STC Schwäbisch Hall. Platz zwei ging an Nicole Röthele (TC Urbach) vor Anna Seemann (TC Schorndorf) und Suchi Hesse (TEV R.W. Fellbach).

Aus Korb kommt der neue Bezirksmeister der Herren 50. Jörn Lange und Dirk Ewald (TA TV Herlikofen) gaben sich eine echte Hitzeschlacht. 5:7, 7:5 und 10:5 was das knappe Ergebnis der Finalpartie, die Lange für sich entschied.

Michaela Eckart vom TC Urbach triumphierte bei den Damen 50. Mit 6:3 und 6:4 gewann sie im Finale gegen Silvia Kolensky-Kreft vom TC Winnenden.
Ohne viele Chancen blieb der Schorndorfer Wolfgang Schuy (TC Schorndorf), der sich dem stark aufspielenden Turniersieger Thomas Fischer (TV Eschach) mit 6:0 und 6:0 im Finale der Herren 60 geschlagen geben musste.

Sieben Senioren der Altersklasse Herren 70 hatten sich ebenfalls ihrer Konkurrenz gestellt. In zwei Gruppen blieben Wolfgang Baur (TC Gaildorf) und Gerhard Kasper (TC Waiblingen) ungeschlagen und machten den Bezirksmeister-Titel unter sich aus. Baur erspielte sich den Titel mit einem 6:3 und 6:4-Sieg.