Springe zum Seiteninhalt

#talentcheck beim TC Weiss-Rot Stuttgart und Quersichtung beim TC Herrenberg

Der Nachwuchs hat Spaß – und die Trainer auch

03.08.2021  Bezirk C Erstellt von Thomas Volkmann

Nachdem kürzlich schon der TC Blau-Weiss Vaihingen-Rohr Gastgeber für den #talentcheck des Bezirk C gewesen war, empfing Ende Juli auch der TC Weiss-Rot Stuttgart Kinder der Jahrgänge 2013 und jünger auf seiner Anlage. Dabei kam etwa ein Drittel der 35 Kids aus umliegenden Vereinen, und alle legten sich mit Freude und Eifer an den sechs aufgebauten Stationen ins Zeug. „Ich war ja jetzt schon einige Male bei solchen Talentaktionen dabei, aber dieses Mal war das Event perfekt organisiert“, befand Bezirksjugendwartin Alexandra Christ. Beeindruckend fand sie auch, wie sich die Kinder über mehrere Stunden bei schwül-heißen Temperaturen bei Laune halten ließen. „Bezirkstrainer Genadi Mihaylov flitzte wie ein Derwisch zwischen den Plätzen umher, um den Kindern immer wieder Tipps zu geben – und Jiri Javorsky, Cheftrainer bei Weiss-Rot, unterstützte tatkräftig und kompetent mit seinem Team“, so Christ weiter. „Wenn die Kids dranbleiben und den Spaß beibehalten können, haben wir für die Zukunft für die Vereine in unserem Bezirk sehr gute Perspektiven. Der Nachwuchs ist da.“

Bei einem Besuch des TC Herrenberg hat Genadi Mihaylov außerdem eine Quersichtung durchgeführt. Hier demonstrierten unter Anleitung von TCH-Cheftrainer Dino Mancarella im Verlauf von zwei Stunden voller Stolz sieben Kinder der Jahrgänge 2012/13 (quasi die gesamte Kleinfeld- und Mid-Court-Mannschaft), was sie sowohl mit dem Schläger wie auch sportmotorisch schon alles draufhaben. Am 17. September (Freitag) ist eine weitere Quersichtung beim TC Degerloch geplant, außerdem stehen noch Vereinsbesuche beim TSC Renningen und dem TC Leonberg an.