Springe zum Seiteninhalt

Teilnehmerrekord beim Jugendturnier des TC Heidenheim

Mit 149 Spielerinnen und Spielern wurde bei stabilem Wetter das Jugendturnier des TC Heidenheim, dem Sparkassen-Cup, vom 4.bis 6. September ausgetragen. Aufgrund der coronabedingten Turnierpause im Frühjahr wurde ein Teilnehmerrekord verbucht.

16.09.2020  Bezirk B  Jugend

Über drei Tage konnten LK- und Ranglistenpunkte in fünf Altersklassen und zehn Konkurrenzen von den U10 bis zu den U18 erspielt werden. Angemeldet haben sich Spieler hauptsächlich aus Württemberg und Bayern.

Bei den U10 m holte sich Matteo Bär vom TC Göppingen gegen Fabio Wörner vom TC Bernhausen mit 4:1, 4:1 den Turniertitel. Bei den U10 w konnte sich die Vorjahressiegerin Julia Steinbauer vom TC Horkheim mit 4:0, 4:0 erneut den Titel gegen Enya Perger vom TC Lauffen sichern.

Bei den U12 m siegte in einem spannenden Endfinale Laurin Jung vom TC Bernhausen gegen Silas Stumpp vom TC Lichtenwald mit 6:3, 6:4. Annika Feifer bei den U12 w vom TC Lichtenwald gewann 6:4, 6:2 gegen Leni Eisele vom TC Ehingen.

Weitere hochklassige Matches gab es in den Konkurrenzen U14 bis U18. Bei den U14 m konnte sich Vorjahressieger Jonas Waldmann vom TC Penzberg gegen Malte Walz vom TC Lindau mit 6:2, 6:4 erneut den Titel sichern. Spannend wurden die Spiele bei den U14 w zunächst in einer Gruppenrunde ausgetragen. Die Endrunde gewann hier Mariella Thamm vom TC Bernhausen mit 6:4, 6:3 gegen Emma Pall vom TC Lindau. Niklas Klein vom TC Memmingen konnte gegen Leonard Bäcker vom TV Reutlingen bei den U16 m den Titel mit 6:1, 6:4 fest machen. Bei den U16 w siegte in einem lang anhaltenden Endfinale Lotte Helmensdorfer vom TC Lindau gegen Charlotte Bair vom TC Doggenburg mit 6:3, 6:2. Die U18 m starteten in einer Gruppenrunde. Hier konnte sich in der Endrunde Rico Dürr vom TV Geislingen mit 6:2, 6:1 den Turniertitel gegen Paul Wittmann vom TC Blaubeuren sichern. Vivian Spears vom TC Raschke Taufkirchen siegte bei den U18 w gegen Anastasia Dujakovic vom TC Grosshesseloe mit 7:5, 6:4.

Die Verantwortlichen unter Turnierleiter Volker Krohmer und OSR Gianni Loiacono wurden von einem tatkräftigen Turnierausschuss mit zahlreichen Helfern bestens unterstützt. Der TC Heidenheim freut sich schon auf nächstes Jahr wenn das Turnier als Jubiläumsturnier zum 25. Mal ausgetragen wird.