Springe zum Seiteninhalt

Tolle Ergebnisse des WTB-Kaders

Valentina Steiner (TEC Waldau) und Lasse Pörtner (TC Kirchheim/Teck) waren erfolgreich auf der Tennis Europe (TE) Junior Tour unterwegs.

11.09.2019  Jugend

Die 13-jährige WTB-Kaderspielerin wurde beim Kategorie III-Turnier im slowenischen Koper erst im Endspiel gestoppt. Mit vier Siegen war die an acht gesetzte Deutsche, darunter das 6:4, 6:1 im Viertelfinale gegen die an zwei gesetzte Ana Lanisek (SLO), hierhin vorgestoßen. Im Finale musste sich Steiner dann allerdings der topgesetzten Viktorie Hazmukova (CZE), der Nummer 45 der TE-Rangliste, mit 1:6, 2:6 geschlagen. Dennoch ein sehr gutes Ergebnis für die zuvor auf Platz 418 im Ranking der TE platzierte Württembergerin. Durch den Finaleinzug kletterte sie auf Rang 310.

Nach zwei Siegen auf der TE Tour in Dänemark und Belgien in der diesjährigen Freiluftsaison ist für Lasse Pörtner mit der Halbfinalteilnahme beim TE Kategorie II-Turnier in Klosters/Schweiz ein weiteres gutes Ergebnis dazu gekommen. Auf dem Weg ins Endspiel wurde der an sechs gesetzte WTB-Kaderspieler nur knapp vom an zwei gesetzten Sebastian Sorger (AUT) gestoppt. Im deutsch-österreichischen Duell verlor Pörtner zwar mit 4:6, 6:1, 3:6, verbesserte sich aber im U14-TE-Ranking von Platz 153 auf Rang 106.