Springe zum Seiteninhalt

Traglufthalle beim TC Bernhausen mit Festakt und Ehrungen eingeweiht

Zahlreiche Gäste feierten mit dem TC Bernhausen die Einweihung der neu aufgestellten Traglufthalle und wohnten Ehrungen verdienter Sportler bei.

24.01.2020  Bezirk D  Allgemein

Gerald Mack, 1. Vorsitzender des TC Bernhausen, lud zu einem Festakt der besonderen Art ein. Nach einem Stehempfang mit Begrüßungs-Getränken hielt er eine Rede an die Gäste
und stellte namentlich die Ehrengäste vor, darunter den Oberbürgermeister der Stadt Filderstadt Christoph Traub, den Präsidenten des WTB, Stefan Hofherr und den Bezirksvorsitzenden Hartmut Seifert.

Christoph Traub lobte in einer kurzen Rede die ehrenamtlichen Tätigkeiten im Verein des TC Bernhausen und beglückwünschte das Aufbau-Team der Traglufthalle für die geleistete Arbeit, verbunden mit dem Wunsch für weitere sportliche Erfolge in der Zukunft.

Von der Idee bis zur Planung und Verwirklichung einer Traglufthalle informierten Gerald Mack und stellvertretend für das Projekt -Team Hannes Spieth die interessierten Gäste.
Stefan Hofherr bedankte sich für die Einladung und würdigte die großen sportlichen Leistungen des TC Bernhausen, einem der größten Tennisvereine mit über 400 Mitgliedern. Mit der neuen Traglufthalle, die im Winter zwei zusätzliche Tennisplätze zur Verfügung stellt, wünscht er dem TC Bernhausen viel Erfolg und eine gute Auslastung, auch mit Vermietungen an andere Vereine. Damit auch genügend Bälle zur Verfügung stehen übereichte er Gerald Mack einen Ballgutschein.

Glanzpunkte des Festaktes waren die Ehrungen zweier herausragender Sportlerinnen des TC Bernhausen sowie eines Trainer-Urgesteins. Hartmut Seifert hielt die Laudatio für Steffi Bachofer, die bei den ITF Young Seniors Championships in Miami/Florida in ihrer Altersklasse gleich dreimal die Goldmedaille holte und damit sensationell dreifache Weltmeisterin im Einzel, Doppel und mit der Mannschaft wurde.

Für diese Leistung erhielt Steffi Bachofer unter großem Beifall aus den Händen von Stefan Hofherr und Hartmut Seifert die silberne Ehrennadel des WTB. Auf die Frage von Seifert, welche Medaille von den dreien ihr am wichtigsten sei, erwähnte die sympathische Steffi: „Ich freue mich natürlich über alle Medaillen, aber der Gewinn der Weltmeisterschaft zusammen mit dem Team, hat für mich einen bleibenden Eindruck hinterlassen.“

Das Trainerurgestein des TC Bernhausen, Zeljko Tomazic, der nun 46 Jahre im Amt ist, erhielt vom Deutschen Tennisbund die Auszeichnung „Vereinstrainer des Jahres 2019“. Für diese Auszeichnung wurde Zeljko, wie ihn alle liebevoll nennen, im Rahmen des Festaktes von Gerald Mack ein Geschenk überreicht, begleitet von einem langanhaltenden tosendenden Beifall des Publikums.

Zum Abschluss der Sportlerehrungen erhielt Rebeka Kern aus den Händen des zweiten Vorsitzenden Tobias Walldorf einen Blumenstrauß als Anerkennung für die Vizemeisterschaft, die sie bei den Deutschen Meisterschaften der Juniorinnen in der Altersklasse U16 erreichte.

Oberbürgermeister Traub durchschnitt zur symbolischen Eröffnung der neuen Traglufthalle ein rotes Band, und danach fand der Festakt beim gemütlichen Beisammensein einen schönen Ausklang.

WK