Springe zum Seiteninhalt

Und auf dem Kopf eine Filzballperücke

Es hat schon eine gewisse Tradition, das Faschings-Mixed-Turnier des Tennisbezirks beim TC Gärtringen. Neun Paare waren am Sonntagnachmittag dabei, verkleidet recht originell als Konfuzius-Chinese, Pink Panther, Pocahontas oder NBA-Couple mit ihm als Basketballstar und ihr als Cheerleaderin.

02.03.2020  Bezirk C  Breitensport

Eine Teilnehmerin ging gar als Tennisball – mit wuscheliger gelber Filzballperücke auf dem Kopf. Als Lockerungsübung wurde zu Beginn ein Schlückchen Begrüßungssekt gereicht, dann unter der Turnierleitung von Carola Schnell (Freizeitwartin TC Gärtringen) in drei Runden à 30 Minuten um die Platzierungen gespielt. Um sich nicht zu verheddern, legte Wolfgang Zierhut, Vorstand des TC Gärtringen, dazu als Mexikaner verkleidet seinen Poncho vorsichtshalber ab. Besonders gefährlich auf dem Platz war dann Gerlinde Leitner vom TC Gärtringen, was wohl nicht allein an ihrem Tigerkostüm lag. Zusammen mit Rudi Widmaier belegte sie am Ende Platz eins vor Karin Schroth und Joachim Stöhr (TC Haiterbach) und Birgit Reimold aus Leinfelden und Wolfgang Zursiedel aus Vaihingen. In der TCG-Vereinsgaststätte ließ die Gutelaunegesellschaft den vergnüglichen Breitensportnachmittag dann bei „Peppo“ gemütlich ausklingen.