Springe zum Seiteninhalt

Vereinstrainer des Jahres 2020

Auch in diesem Jahr kürt der Deutsche Tennis Bund wieder den*die „Vereinstrainer*in des Jahres“. Mit der Auszeichnung sollen die vielfältigen Arbeiten, die Trainer*innen in ihrem Verein übernehmen, gewürdigt werden. Noch bis zum 14. August 2020 ist die Nominierung möglich – mitmachen kann jeder!

10.06.2020  Lehrwesen

Mit ihrer Arbeit und ihrem oft großen Engagement leisten Trainer*innen einen unersetzlichen Beitrag zur Förderung des Breitensports. Ob Ballschule mit den Kleinsten, Nachwuchsförderung im Leistungsbereich, Mannschaftstraining für Senior*innen, Schnuppertag zu Saisonbeginn oder Organisation des nächsten Sommerfests – viele Tennistrainer*innen sind auf und neben dem Platz aktiv und sind oft eben mehr als „nur“ diejenigen, die die Technik beibringen und die Mitglieder fit machen.

Im vergangenen Jahr erhielt Zeljko Tomazic, der seit über 45 Jahren Trainer im TC Bernhausen ist, die Auszeichnung:

Wer eine*n außergewöhnliche*n Trainer*in kennt und der Meinung ist, dass dessen*deren Arbeit und Einsatz unbedingt honoriert werden soll, kann jetzt seine*n Kandidat*in nominieren.

Wie kann man mitmachen?

Einfach dieses >> Formblatt << bis zum 14. August 2020 ausfüllen und den zuständigen Landesverband senden, für Rückfragen steht Nikola Dahmen (Mail: nikola.dahmen@tennis.de) gerne zur Verfügung.

Die Ausschreibung ist öffentlich und wird im ersten Schritt an den jeweils zuständigen Landesverband gerichtet. Dieser wählt aus allen Bewerber*innen den*die geeignetsten Kandidat*in aus und schlägt diese*n dem Deutschen Tennis Bund vor, der den*die Vereinstrainer*in des Jahres 2020 kürt.