Springe zum Seiteninhalt

Weiterer ITF-Jugendtitel für Alexandra Vecic

Der Leistungsstand von Alexandra Vecic (TC Tübingen) bewegt sich weiter stabil auf einem hohen Niveau. Die 17-Jährige aus dem WTB-Verbandskader, die auch Mitglied des DTB-Nachwuchskader 1 ist, gewann im österreichischen Villach ihren zweiten Titel auf der ITF Juniors Tour in diesem Jahr. Ihren Premierensieg hatte sie Ende März im Villena/Spanien gefeiert.

13.05.2019  Jugend

Die Wiederholung schaffte Vecic nun in Kärnten, wo sie sich vom 7. bis 11. Mai durch das Kategorie 2-Turnier spielte und nach dem 6:1, 6:4-Erfolg über die Tschechin Darja Vidmanova das Finale erreichte. Hier setzte sie sich mit 6:3, 6:3 gegen Eszter Meri aus der Slowakei durch. In der Juniorinnenweltrangliste belegt sie damit Rang 76 und kann eine Jahresbilanz von 19 Siegen bei nur fünf Niederlagen auf der ITF Tour vorweisen. Damit kann Vecic mit einer großen Portion Selbstvertrauen zum Juniorinnenturnier der French Open (2.-8. Juni 2019) fahren, wo sie zum ersten Mal in ihrer Karriere bei einem Grand Slam-Turnier in der Qualifikation antreten wird.