Springe zum Seiteninhalt

WGV-Tennis-Cup Jüngstenbezirksmeisterschaften

84 Mädchen und Jungen kämpften vom 10. bis 12. Januar um den Titel des Bezirksmeisters der U8 bis U11. Dank der guten Organisation und der großen logistischen Leistung mit den Turnierverantwortlichen Bezirksjugendwart Volker Splettstößer und Steffen Oberl, Bezirkstrainer Bezirk A, konnten alle Konkurrenzen in der Tennishalle in Weinsberg gespielt werden.

17.01.2020  Bezirk A  Jugend

Es gab die Wettbewerbe U8 im Kleinfeld, U9 und U10 im Midcourt sowie U10 und U11 im Großfeld. In der Altersklasse U11 ging es zusätzlich um Ranglisten- und LK-Punkte. Mit drei Bezirksmeistertiteln und vier zweiten Plätzen war der TC Ludwigsburg der erfolgreichste Verein, gefolgt vom TC Lauffen mit zwei Titeln, TC Hirschlanden mit einem Titel und einem zweiten Platz. Der TK Bietigheim erreichte zwei zweite Plätze.

In der Altersklasse U8 kämpften die Mädchen und Jungen in jeweils zwei Gruppen um den Einzug ins Halbfinale. Mit je drei gewonnenen Matches trafen Malvin Ziegler (TA TSV Neuenstadt) und Nicklas Lemberger (TC Ludwigsburg) im Endspiel aufeinander, das Malvin mit 4:3 gewann. In der weiblichen Konkurrenz waren nur sieben Spielerinnen am Start. Hier bestritten Jana Nolte (TC Lauffen) und Anna Knorr (TK Bietigheim) das Finale. Jana Nolte siegte ungefährdet mit 9:1.

Der Wettbewerb U9 wurde in zwei Vierer-Gruppen und eine Dreier Gruppe aufgeteilt. Sieger in seiner Altersklasse wurde Eric Eliseev (TF Lienzingen) mit 5:3, 4:2 vor Laurenz Schneider (TC Asperg). Neun Mädchen derselben Altersklasse spielten in jeweils drei Gruppen um den Sieg. Ksenia Hermann (TC Ludwigsburg) gewann den Titel vor Ariella Löw (TC Hirschlanden) mit 4:0, 4:0.
Bei den U10 im Midcourt waren Tino Kaijser (TC Obersulm), Lenn Eimüllner (TC Lauffen) und Noah Wirth (TA TSV Neuenstein) die ungeschlagenen Gruppenersten. In einem spannenden Endspiel konnte sich Tino Kaijser gegen Noah Wirth mit 5:2; 4:2 durchsetzen. In der Mädchengruppe waren nur fünf Spielerinnen an den Start gegangen. Mit 4:0 Matches und 8:0 Sätzen wurde Fiona Kraki (TC Hirschlanden) Siegerin vor Lateya Serdar (TC Ludwigsburg) mit 3:1 Matches und 6:2 Sätzen.

Den Titel bei den U10 im Großfeld spielten zwei Ludwigsburger unter sich aus. Im Finale lieferten sich der an eins gesetzte Henri Zahn und der an zwei gesetzte Jon Beuntker ein Match mit tollen Ballwechseln, das Henri Zahn mit 4:1, 5:4 für sich entscheiden konnte. Bei den Juniorinnen wurde Mona Zecher (TC Lauffen) vor Julia Steinbauer (TSB TC Horkheim) Erste mit 3:0 Matches, 6:0 Sätzen und 25:6 Spielen.

Bei den U11 Junioren schlug der an eins gesetzte Gabrijel Trakilovic (TC Ditzingen) klar mit 6:0, 6:0 gegen den an Drei gesetzten Matthias Seitz (TC Ludwigsburg). In der Nebenrunde gewann Hagen Ziegler (TA TSV Neuenstein) in einem spannenden Finale Leonard Wenninger (TC Weinsberg). Nach Satzausgleich 6:1, 1:6 musste der Match-Tiebreak entscheiden, den Hagen Ziegler mit 10:5 gewann. Bei den Juniorinnen standen sich die Nummer eins und zwei der Setzliste im Finale gegenüber. Victoria Okon (TC Ludwigsburg) spielte ihre Matches bis zum Finale zu Null. Marleen Gläser (TK Bietigheim) dagegen musste Thea Iffland (TC Ludwigsburg) vier Spiele überlassen (6:1, 6:3). Victoria sicherte sich mit einem klaren 6:4, 6:1 den Bezirksmeistertitel.

Die Dritten Plätze in den jeweiligen Altersklassen erreichten:
JUN U8 (KF): Fabian Burkardt (TC Ludwigsburg), Nova Serdar (TC Ludwigsburg)
JIN U8 (KF): Filippa Kleinholz (TC Ludwigsburg), Luna Dima (TC Ludwigsburg)
JUN U9 (KF): Amadeo Hanzelmann (TC Lauffen), Samuel Nikkhah (TC Ditzingen)
JIN U9 (KF): Katharina Bolle (TC Weinsberg), Enya Perger (TC Lauffen)
JUN U10 (MC): Felix Damaske (TK Bietigheim), Lenn Eimüllner (TC Lauffen)
JIN U10 (MC): Lilly-Marie Kohfink (TK Bietigheim)
JUN U10: Ben Fenzau (TC Ludwigsburg), Kristijan Dragonjic (TC Kornwestheim)
JIN U10: Lara Dima (TC Ludwigsburg)
JUN U11: Collin Kümmerle (TC Stetten am Heuchelberg), Josch Eckert (TC Ludwigsburg)
JIN U11: Karo Stolz (TC Weinsberg), Thea Iffland (TC Ludwigsburg)