Springe zum Seiteninhalt

WTB U15-Mannschaftsmeisterschaft - Doppelter Triumph für den TC Bernhausen

Bei den Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der Juniorinnen und Junioren U 15 auf der Anlage des TEC Waldau Stuttgart feierten die Jugendmannschaften des TC Bernhausen einen Doppelsieg.

27.09.2021  Regionen  Jugend

Die Juniorinnen des TC Bernhausen setzten sich im Finale mit 4:2 gegen den TK Bietigheim durch und die Junioren gewannen in einem sehr engen Endspiel gegen Gastgeber TEC Waldau beim Endstand von 3:3 aufgrund der mehr gewonnenen Spiele.

Nach den Einzeln hatte der gastgebende TEC Waldau mit 3:1 geführt. In den Doppeln setzten sich dann die Jungs aus Bernhausen durch und bejubelten am Ende einer tollen Veranstaltung auf der Waldau den Meistertitel, den wenig später auch die Juniorinnen des TC Bernhausen sich sicherten.

Der dritte Platz bei den Juniorinnen ging an den TEC Waldau, der den TC Tübingen mit 4:2 besiegte. Bei den Junioren wurde der TC Hirschlanden durch ein 4:2 gegen den TC Waiblingen Dritter.

Die beiden Tennistage auf der Waldau waren hervorragende Werbung für das Jugendtennis in Württemberg, was bei der Siegerehrung sowohl von Dagmar Jestand (stellvertretende Verbandsjugendwartin des WTB) als auch von Christoph von Eynatten, dem Ersten Vorsitzenden des TEC Waldau Stuttgart und von Fred Stradinger gewürdigt wurde, der als Vorsitzender des Sportkreises Stuttgart die Ehrenpreise der Stadt Stuttgart an den siegreichen TC Bernhausen übergab und wie alle Redner lobende Worte für die Organisation der Veranstaltung durch Waldau-Geschäftsführer Thomas Bürkle fand.

Hier geht´s zu den einzelnen Ergebnissen der Begegnungen.

 

Thomas Bürkle