Springe zum Seiteninhalt

Württemberger dominieren den Sommer-Südwest-Circuit

Auf den Plätzen des TC BW Ludwigshafen feiern Valentina Steiner (TC Ludwigsburg) und Toros Eros Yakincam (TC Bernhausen) die Siege in den U12-Konkurrenzen.

04.06.2018 Jugend
Verbandsjugendwart Stefan Böning mit den württembergischen Siegern Valentina Steiner (2.v.l.) und Toros Eros Yakincam (2.v.r.) sowie den Finalisten Sarah Hartel und Daren Yigin.

Der Sommer-Südwest-Circuit in Ludwigshafen war fest in der Hand der Württemberger. In beiden Wettbewerben der U12-Konkurrenz gingen die Siege durch Valentina Steiner (TC Ludwigsburg) und Toros Eros Yakincam (TC Bernhausen) an Kaderspieler des zweitgrößten deutschen Tennislandesverbandes. Ohne Satzverlust spielte sich die an vier gesetzte Steiner durch das Turnier und machte mit dem 6:2, 6:2-Halbfinalerfolg gegen ihre an zwei gesetzte Kaderkollegin den Einzug ins Endspiel perfekt. Dort setzte die Elfjährige ihre Erfolgserie fort und bezwang Sarah Hartel (TC Schwarz-Gelb Heidelberg) zum Turniersieg mit 6:3, 6:4. Das gute weibliche Abschneiden komplettierte Pauline Glöckner (TA SV Böblingen), die im Viertelfinale an Hartel scheiterte.

Von der ersten Runde an machte Yakincam klar, dass der Sieg nur über ihn gehen würde. Bis zum Endspiel gab der Zwölfjährige gerade einmal zehn Spiele in vier Matches ab. Und auch im Finale ließ der an zwei gesetzte Württemberger dem Topgesetzen Daren Yigin (TSV Pfuhl) keine Chance. Mit 6:3, 6:3 besiegte Yakincam seinen bayerischen Gegner deutlich. „Ein erfolgreiches Wochenende mit zwei verdienten Siegern“, freute sich WTB-Bezirkstrainer Steffen Oberl, der gemeinsam mit Anna-Benita Fuchs für die Betreuung verantwortlich war.