Kooperation Schule/Verein

Kooperationen Schule-Verein im WLSB und WTB

=> Kooperation im WLSB

Kooperationsanträge stellen

Bis zum 1. Mai können die Kooperationsanträge "Schule/Verein"für das nächste Schuljahr gestellt werden.

Nähere Informationen finden Sie unter => LINK

Bei Fragen können Sie sich auch an die Mitglieder des Ausschusses für Schultennis wenden.

 

=> Kooperationen im WTB

Antragsfrist

Die beantragte Fördermaßnahme ist auf den Zeitraum eines Jahres ausgerichtet. Der Stichtag für die Beantragung einer Fördermaßnahme ist der 15. November im jeweiligen Schuljahr.

Jeder Bezirk hat ein bestimmtes Kontingent an Förderprojekten. Der Ausschuss für Schultennis prüft die eingehenden Anträge und schlägt gegebenenfalls Ausgleichsmaßnahmen des Kontingents vor.  

Bereits durch andere Institutionen bzw. Verbände (z. B. WLSB) geförderte Projekte werden nicht zusätzlich gefördert.

Zielsetzung

Der WTB will mit diesem Förderungskonzept die interessierten und engagierten Tennisvereine und Partnerschulen motivieren, Kinder im Alter von 8 – 12 Jahren (2. – 6. Schulklasse) für die Sportart Tennis zu begeistern. Wichtiges Anliegen ist hierbei, dass nicht nur die tennisspezifischen Inhalte vermittelt werden, sondern auch allgemeine und vielseitige Bewegungsaufgaben berücksichtigt werden (allgemeine Spiel- und Koordinationsfähigkeit).

Mit diesem Förderungskonzept will der WTB den Vereins- und Schulsport stärken. Unter Berücksichtigung der Aspekte einer kindgerechten Sport- und Bewegungsausbildung sollen durch die Förder- und Kooperationsmaßnahmen die Kinder an die Sportart Tennis herangeführt werden.

Fördermittel

Jede bewilligte Maßnahme wird gefördert. Die Förderung umfasst einen Warengutschein für Tennisbälle in Höhe von max. 400,- €.