Schultennis macht mobil

"Unsere Ziele"

Kernbereich im Ressort Schultennis ist natürlich die Gestaltung von Kooperationen der Partner Schule und Tennisverein. Neben der in Württemberg traditionellen Kooperationsform über den Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) hat der WTB eine Reihe von Kooperationen unterstützt, die von Tennisvereinen in den vergangenen Jahren initiiert wurden.

Die Chancen und Möglichkeiten für die beteiligten Vereine werden von den Verantwortlichen gesehen und gemeinsam mit den Partnerschulen umgesetzt. Für diese Arbeit gebührt allen Verantwortlichen vor Ort Dank und Anerkennung.

Die Zusammenarbeit des "Schultennis-Referats" ist mit dem Referat "Lehrwesen" ist sehr konstruktiv. Schultennisrelevante Themen werden in den Aus- und Fortbildungen für C-/B- Trainer angeboten.

Neben Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer sind Info-Veranstaltungen und ein spezieller Ausbildungsgang für Sportlehrkräfte zum Fachübungsleiter „Tennis“ feste Bestandteile im Jahreskalender des Ressorts Schultennis.

Eine weitere Verknüpfung der beiden Referate "Lehrwesen und Schultennis" bietet das System der Schülermentoren: eine Initiative des Landes Baden-Württemberg, interessierten Schülerinnen und Schülern die Chance zu bieten, in eine Ausbilder-Karriere einzusteigen.

Der Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ wird nachhaltig vom WTB unterstützt. Veranstaltungshöhepunkte im Tennisjahr sind sicherlich die Landesfinals der einzelnen Wettkampfgruppen. Die Siegermannschaften bei den Mädchen und Jungen fahren anschließend zum Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ nach Berlin.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Mitglieder des Ausschusses für Schultennis oder klicken Sie jetzt einfach die Sie interessierenden Schultennis-Themen an.

Viel Spaß beim Lesen!
Ihr Christian Efler

Übersicht: Ziele Schultennis im Württembergischen Tennis-Bund e.V. (KEK-Modell)