Von anderen lernen

Vereinsaktionen

Mitgliedergewinnung und Mitgliederbindung sind feste Bestandteile des Vereinslebens. In Zeiten rückgängiger Mitgliederzahlen fordern diese Schlagworte die Aktivität des Trainerteams sowie der gesamten Vorstandschaft eines Tennisvereins bzw. einer Tennisabteilung heraus. Die Wichtigkeit solcher Aktivitäten wird von keinem Vereinsfunktionär oder den einzelnen Mitgliedern bestritten, häufig hapert es allerdings an der Umsetzung, den Ideen, der Gewinnung von Mitarbeitern etc. Eine vielschichtige Problematik bzw. ein Teufelskreis, in dem einmal gefangen, es schwierig wird, sich wieder zu befreien.

Doch es gibt auch erfreulicherweise viele Tennisclubs in Württemberg, die sich entgegen des Trends entwickeln und über unterschiedliche Ansätze ein florierendes Vereinsleben in Kombination mit steigenden Mitgliederzahlen aufgebaut haben. In der Serie „Von Vereinen für Vereine“ werden in den kommenden Ausgaben von Württemberg Tennis (WT) erfolgreiche Aktionen zur Mitgliedergewinnung und Mitgliederbindung am Beispiel von ausgewählten Vereinen aus Württemberg dokumentiert. „Das Präsidium des WTB begrüßt diese Aktion und ist dankbar für die Eigeninitiative unserer hauptamtlichen Mitarbeiter Ideen zu entwickeln. Die Mitgliedergewinnung und die Erhaltung der bestehenden Mitglieder ist lebenswichtig und die größte Herausforderung für die Zukunft des Verbandes“, lobt WTB-Präsident Ulrich Lange diese Aktion.

Die folgenden Angebote sollen Ihrem Verein bei der Mitgliederbindung und Mitgliedergewinnung helfen. Nutzen Sie Angebote und Anregungen und wählen Sie Aktionen aus, die Ihren Verein fit für die Zukunft machen.

Geduld haben - jede Aktion braucht ihre Zeit

Der TC Leinfelden-Echterdingen nutzt seinen Standort-Vorteil durch Aktivitäten in allen Bereichen und einem aktiven Vorstand, der Hand in Hand mit dem Trainer arbeitet.

Das Modell TC Leinfelden-Echterdingen

Der Erfolg eines Tennisvereins hängt vom Trainer(team) ab

Der TC Tübingen, mit knapp 1.200 Mitgliedern der größte Club im Württembergischen Tennis-Bund, setzt sich für jedes neue potentielle Mitglied ein und integriert es voll und ganz in das Vereinsleben.

Das Modell des TC Tübingen

Ein Breitensportverein mit offenen Türen

Beim TC Neckartailfingen klappt der schwierige Spagat zwischen Jung und Alt hervorragend.

Das Modell des TC Neckartailfingen

Gemeinsam zum Erfolg

Beim TC Schorndorf ziehen Trainer, Vorstand, zahlreiche Ausschüsse und Mitglieder an einem Strang, um den Tennisclub nach vorne zu bringen.

Das Modell des TC Schorndorf

Persönlicher Verein mit Wir-Gefühl

Im Schatten der Hochhäuser hat sich der TC Asemwald dank analytischer Vorgehensweise zu einem gesunden Verein mit Mitgliedern verschiedenster Nationalitäten gemausert.

Das Modell des TC Asemwald

Auf die Jugend kommt es an

In den letzten zehn Jahren hat sich die Anzahl jugendlicher Mitglieder dank gezielter Aktivitäten und Maßnahmen bereits ab dem Kindergartenalter beim TC Dettingen/Horb mehr als verdoppelt.

Das Modell des TC Dettingen/Horb

Mit Charme, breitem Angebot und vor allem viel Spaß

Von einem ehemals elitären Club mit Warteliste hat sich der TC Ravensburg zu einem Tennisverein mit Angebot für alle Seiten gewandelt.

Das Modell des TC Ravensburg

Tennis Gemeinsam Erleben

Die Tennisgesellschaft Ebingen – ein Club mit Wohlfühlfaktor dank funktionierender Strukturen, zahlreichen Trainern und engagierten Mitarbeitern.

Das Modell der TG Ebingen