Grundschule & JtfO

Kreisfinals JtfO im Grundschulbereich

Alle Termine und Anmeldungen für die Kreisfinals im Kleinfeldtennis im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia finden Sie sobald diese feststehen in der Übersicht.

Das Baden-Württembergische Grundschulfinale Kleinfeldtennis (WK V) findet voraussichtlich Ende Juni 2022 in Ettlingen statt.

Stuttgart

KreisBeauftragterTerminOrtMeldeschlussAnmeldung
StuttgartJiri Javorsky Stuttgart  
LudwigsburgFrank
Mangold
 Weilimdorf  
Göppingen/Rems-Murr-KreisChristoph
Warth
 Schorndorf  
Rems-Murr-KreisM.+U. Haller Waiblingen  
BacknangChristin Lautenbacher Backnang  
HohenloheIngo
Schulz
 Igersheim  
Schwäbisch
Hall
Natalie Noller Crailsheim  
Heilbronn/
Ludwigsburg
Christian
Efler
 Besigheim  
AalenIris Fischer Flachsfeld  
BöblingenAnja Hiller Weil im Schönbuch  
RP-FinaleChristoph
Warth
 Stammheim  

Tübingen

KreisBeauftragterTerminOrtMeldeschlussAnmeldung
ZollernalbkreisFranziska Weiblen Ulm  
BodenseeNicolai Ullrich Friedrichshafen  
RavensburgChristof Sies Ravensburg  
SigmaringenDavid Gronau Pfullendorf  
TübingenNatascha Amiri    
ReutlingenHeiko Schmucker Reutlingen  
RP-FinaleNatascha Amiri Tübingen  

 

Kleinfeldtennis - Wettkampfklasse V

Vorgesehen sind Runden auf Kreis-, RB- und Landesebene. Diese Spiele können in Sporthallen oder im Freien ausgetragen werden. Gemischte Mannschaften sind möglich. Nähere Auskünfte über Termine und Meldungen erfahren Sie über die Beauftragten für Kleinfeldtennis bekannt gegeben. Startberechtigt in WK V sind alle Schüler*innen der Kl.4 - Kl. 1 von Grundschulen und Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren.

Ausschreibung für die Schulwettkämpfe „Kleinfeldtennis”

A:

Über die Bälle entscheidet der Beauftragte. Im Landesfinale wird mit druckreduzierten Bällen (75% langsamere Bälle) gespielt.

B:

Netz: Kleinfeldtennisnetz, Badmintonnetz, Baustellenband

C:

Spielfeld und Maße: Länge ca. 10 m, Breite ca. 6 m; Richtet sich nach der vorhandenen Spielfeldmarkierung, empfohlen sind Badmintonfelder. Netzhöhe/Bandhöhe: ca. 80 cm. Eine Mittellinie (für Aufschlag) kann längs eingezeichnet werden.

D:

Regeln: Siehe Kleinfeldtennisregeln des BTV und WTB.

Aufschlag: Der Aufschlag wird bei Spielbeginn ausgelost. Ein Spieler hat jeweils 2 Aufschläge, einen von rechts und einen von links, dann erfolgt Aufschlagwechsel. Beim Aufschlag befindet sich der Aufschläger außerhalb des Feldes hinter der Linie. Jeder Spieler hat zwei Aufschlagversuche von unten (aus der Hand). Der Aufschlag hat diagonal zu erfolgen. Nach dem Aufschlag wird der Punkt ausgespielt. Davon abweichende Regeln sind möglich. Sie müssen aber vor Wettkampfbeginn vom Obmann in Absprache mit den Betreuern eindeutig festgelegt werden.

E:

Zählweise: Gezählt wird nach Einzelpunkten von 0, 1, 2, 3, ... bis zum Schlusssignal. Der zu diesem Zeitpunkt erreichte Spielstand zählt. Bei unentschiedenem Spielstand wird noch ein Punkt ausgespielt.

F:

Spielzeit: Gespielt wird nach Zeit (Empfehlung: 6 bis 12 Minuten)

G:

Mannschaften: In einer Mannschaft spielen mindestens 4 Schüler/innen (evtl. auch gemischt). Gespielt werden 4 Einzel und 2 Doppel. Eine Schule kann mehrere Mannschaften melden.