Springe zum Seiteninhalt

Fachmännische Platzpflege – Tipps aus der Praxis

Infos vom Sportstättenprofi beim kostenlosen WTB-Seminar am 29. Oktober in Stuttgart.

28.09.2021

Eine schöne gepflegte Vereinsanlage mit gut hergerichteten Sandplätzen ist die beste Visitenkarte der Tennisclubs/-abteilungen, auch im Wettbewerb um neue Mitglieder. Immer wieder stehen die – zumeist ehrenamtlichen – Platzwarte vor einer Reihe von Fragen: Welche Unter­haltungspflege ist notwendig, um eine gute Bespielbarkeit zu sichern? Können wir das selbst leisten, und welche Pflegegeräte sind erforderlich? Wie ermitteln wir eigent­lich den Ist-Zustand unserer Tennisplätze? Beregnen wir die Plätze richtig? Ist unsere Beregnungsanlage noch up-to-date oder schon sanierungs­bedürftig? Wann lohnt sich der Einbau einer Zisterne?

Holen Sie sich in unserem Tennis-Seminar praktische Tipps vom Profi, direkt auf dem Platz! Matthias Renz von Sportstättenbau Garten-Moser erläutert zunächst fachgerechtes Besanden, Abziehen, Wässern, Schlämmen, usw. Im Theorieteil geht es anschließend um Themen wie Ist-Zustand – Bedarfs­analyse – Kosten, Pflege und Ausrüstung sowie nachhaltigen Betrieb rund um Ihre Tennisanlage. Ebenso beleuchtet er die Vor- und Nachteile von All­wetter-Tennisbelägen.

 

Wann? 29. Oktober 2021  |  15:00 – 18:00 Uhr

Wo?      Am WTB-Bundesstützpunkt in Stuttgart-Stammheim

Wie?    Anmeldung hier

Anmeldeschluss ist am 24.10.2021. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 50 begrenzt, es gilt der Eingang der Anmeldungen.